The Gregorian Voices singen im Kloster Machern in Bernkastel-Kues-Wehlen

Konzert : Gregorianik trifft auf Pop

(red) Die „Gregorian Voices“ sind am Sonntag, 18. August, ab 20 Uhr mit Ihrem Programm „Gregorianik meets Pop – Vom Mittelalter bis heute“ im Kloster Machern zu Gast. Das Herausragende an diesem Chor ist, dass er die frühmittelalterlichen gregorianischen Choräle durch Pop-Songs bereichert, neu belebt und interpretiert.

Neben Leonhard Cohens „Hallelujah“ sind unter anderem „Sound of Silence“ von Simon & Garfunkel sowie Bob Dylans „Knocking On Heaven‘s Door“ und Rod Stewards „I’m Sailing“ zu hören. Karten gibt es ab 24,90 Euro unter der TV-Tickethotline 0651/7199-996. Karten an der Abendkasse kosten ab 27 Euro. Einlass ist um 19 Uhr.

Foto: Aris Chaitidis