THEATER

NEUES STÜCK: Lustig geht's im Kirchspiel Kleinich zu. Nicht die Theatergruppe Dreis-Brück, wie gestern irrtümlich berichtet, sondern die Theatergruppe Kleinich präsentiert am 10., 11., 12., 17. und 18. März den Schwank "Mord im Hühnerstall".

Die Hauptrolle spielt Gockel Otto, geliebt von Lisbeth. Ihr lediger Bruder Egon arbeitet bis zur Erschöpfung beim Finanzamt. Tanzt Lisbeth nicht nach seiner Pfeife, droht Egon, Otto den Hals umzudrehen und ihn zu Gockelsuppe zu verarbeiten. Karten gibt's ab Montag, 13. Februar, bei der Raiffeisenbank Idarwald in Kleinich sowie bei den Zweigstellen in Longkamp und Irmenach. Leserfoto

Mehr von Volksfreund