Thema Energie

NEUNKIRCHEN. (iro) Der kommunalpolitische Arbeitskreis "Erneuerbare Energien in der Verbandsgemeinde Thalfang" lädt am kommenden Freitag um 19.30 Uhr zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung ein.

Die Veranstaltung im Gemeindehaus in Neunkirchen steht unter dem Motto "Die Chancen der erneuerbaren Energien für die Region". Gewünscht ist eine allgemeine Aussprache über die wirtschaftliche und ökologische Notwendigkeit einer Energiewende in der Verbandsgemeinde Thalfang. Die Diskussionsleitung übernimmt Richard Pestemer, Mitglied des Ortsgemeinderates Neunkirchen. Zum Thema "Die finanzpolitische Entwicklung der Verbandsgemeinde Thalfang" wird Helmut Schuh, Mitglied des Verbandsgemeinderates und Ortsbürgermeister der Gemeinde Horath, referieren. Erwartet wird zudem Karl Keilen vom Mainzer Umweltministerium, der über "Die Chancen der erneuerbaren Energien für die Region" spricht. Der kommunalpolitische Arbeitskreis, bestehend aus fünf aktiven Mitgliedern, hatte sich im Dezember in Neunkirchen gegründet. Er verabschiedete eine Resolution, in der der "einseitige und bisher einmalige Eingriff des Verbandsgemeinderates in die Planungshoheit der Ortsgemeinden" zurückgewiesen wird. In der Resolution wird der Ausbau der erneuerbaren Energieträger befürwortet. Die Veranstaltung im Gemeindehaus in Neunkirchen beginnt um 19.30 Uhr.