Theorie trifft Praxis

WITTLICH. (red) Dem Förderverein der Berufsbildenden Schule (BBS) Wittlich ist es gelungen, die Firma Elmatech zu einer Fortbildungsveranstaltung in den Werkstatträumen der Schule zu gewinnen. Bei der Veranstaltung ging es um den Einsatz modernster Löt- und Schweißmaschinen und Methoden zu innovativer Reparaturlösungen an Karosseriebauteilen im KFZ-Bereich.

Hierbei war nicht nur Schülern der BBS Wittlich, sondern auch Mitarbeitern der KFZ-Betriebe die Möglichkeit geboten, in diese modernen Fertigungsmethoden Einblick zu nehmen. Der Förderverein beabsichtigt in Zukunft weitere Informationsveranstaltungen im beruflichen Bereich anzubieten, um eine engere Verzahnung von theoretischer und praktischer Ausbildung zu erreichen.