TIPPS AM DIENSTAG

Bernkastel-Kues

Freibad: 8 bis 19.30 Uhr.Frauengemeinschaft St. Briktius: Gymnastikkreis um 15 Uhr in der Seniorenakademie.Station Cues: Jazz-Jam-Session, für alle Musiker zum Mitmachen, jeden ersten Dienstag im Monat ab 21 Uhr; Bauchtanzkurs für Anfänger, dienstags, 19 Uhr.Kolpingfamilie Wehlen: Altenbegegnungsstätte 14 bis 18 Uhr geöffnet.Herzsportgruppe: Übungsstunden 18.15 bis 20.15 Uhr in der Reha-Klinik "Moselhöhe".Evangelische Gemeindebücherei: von 18 bis 21 Uhr geöffnet.Pfarrbücherei St. Michael: geöffnet von 16 bis 18 Uhr.OPAL - der Frauentreff: Treffen jeden ersten Dienstag, 9 bis 11 Uhr und jeden dritten Dienstag, 20 bis 22 Uhr, in der Akademie Kues; Infos: Brigitte Lange, 06531/971440.Akademie Kues: 10 bis 11.30 Uhr, Senioren-Internet-Café.Ballettschule Ute Lichter: Offene Unterrichtsstunden in der Gymnastikhalle des Gymnasiums, Stundentafel.Kröv-Bausendorf

Freibad: 9.30 bis 19.30 Uhr.Kröv. Jeden Dienstag um 9.30 Uhr Führung über den Weinlehrpfad. Treffpunkt am Verkehrsbüro Kröv.Manderscheid

Freibad: geöffnet von 10 bis 18 Uhr, bei guten Wetter auch länger.Kurverwaltung: von 9 bis 12.30 Uhr Uhr und von 13.30 bis 17 Uhr geöffnet; Telefon 06572/932665.Morbach

Freibad: 7 bis 20 Uhr.Neumagen-Dhron

Tourist-Information: von 9 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr geöffnet; Telefon 06507/6555."Wanderwochen 2003": 9.30 Uhr, ab Bürgerhaus Minheim; 9.45 Uhr, Moseltalhalle Piesport; 10 Uhr, Bushaltestelle Katharinenufer Neumagen-Dhron; 10.15 Uhr, Tourist-Info Trittenheim, Treffpunkte zur "Kylltalwanderung".Thalfang am Erbeskopf

Tourist-Information: von 9 bis 12 und 14 bis 17 Uhr geöffnet.Erholungs- und Gesundheitszentrum: Schwimmhalle geöffnet von 6.30 bis 8 Uhr und von 15 bis 22 Uhr (in den Schulferien von 10 bis 22 Uhr), Damensauna von 15 bis 22 Uhr.Verbandsgemeinde-Bücherei: Geöffnet von 15 bis 17 Uhr im "Haus der Begegnung".Evangelische Kirche: 18 Uhr, "Das kleine Orgelkonzert mit Kirchenführung".Deuselbach. Hunsrückhaus: von 10 bis 17 Uhr geöffnet.Traben-Trarbach

Moseltherme Bad Wildstein: Badelandschaft geöffnet von 9 bis 21 Uhr. Saunalandschaft von 15 bis 23 Uhr nur für Damen, Telefon 06541/83030.Tourist-Information: von 9 bis 17 Uhr geöffnet, Telefon 06541/83980.Stadtbücherei: 15 bis 18 Uhr.Schachspielabend: Für Anfänger und Fortgeschrittene ab 19 Uhr im Hotel "Anker".Katholisches Pfarramt: 9 bis 12 Uhr geöffnet.Stilltreff: Jeden zweiten Dienstag im Monat von 15 bis 17 Uhr und jeden vierten Dienstag 20 bis 22 Uhr im Trabener Rathaus.Weltladen: Geöffnet 9.30 bis 18 Uhr.Wanderung: 13.30 Uhr, ab Parkplatz Moselufer Trarbach, Fahrt nach Wederath, Archäologiepark Belginum, Rundwanderung.Wittlich

Freibad: 7.30 bis 20.30 Uhr, "Happy-Hour" von 19 bis 20 Uhr.Moseleifel-Touristik: Touristinformation und Zimmervermittlung, geöffnet 9 bis 13 und 14 bis 18 Uhr, Telefon 06571/4086.Stadtbücherei: von 11 bis 19 Uhr geöffnet.Missio-Laden: von 15 bis 17 Uhr geöffnet.Eine-Welt-Laden: 9.30 bis 12 Uhr und 15 bis 17.30 Uhr geöffnet.Wittlich

Kleiner Wochenmarkt: Marktplatz.Emil-Frank-Institut: Bibliothek und Mediathek sind von 11 bis 19 Uhr geöffnet.Begegnungsstätte/Seniorentreff: 14 bis 18 Uhr.Schachclub Wittlich: Treff für alle interessierten Schachspieler ab 19 Uhr im Vereinshaus "Hasenmühle".Haus der Jugend: geöffnet von 12 bis 17 Uhr, Telefon 06571/29160.Vermessungs- und Katasteramt: wegen Personalversammlung bis 14 Uhr geschlossen.Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich: Display in der Eingangshalle informiert über Aufgaben des Geologischen Landesamtes.Deutsch-Französische Gesellschaft: ab 20 Uhr, Treffen im Restaurant Daus.Wengerohr. 19 Uhr, "Capella 2003", Konzert zum Feierabend in der Kapelle; 20 bis 22 Uhr, Probe des Musikvereins Wengerohr im Gasthaus "Zur Linde".Region

Trier. 15 Uhr, Veranstaltungsreihe "Biz und Donna" zum Thema "Die Bewerbung - Tipps und Strategien zum Erfolg" im Berufsinformationszentrum des Arbeitsamtes, Dasbachstraße 9; Infos: 0651/2055301 oder 2055000. TIPPS ZUM VORMERKEN Bernkastel-Kues

Bündnis für Menschlichkeit und Zivilcourage: Das "Bündnis für Menschlichkeit und Zivilcourage" veranstaltet am Freitag, 11. Juli, 19.30 Uhr, im Hotel "Burg Landshut" einen "Polnischen Abend". An diesem Abend werden neben einem Vier-Gang-Menü, ein kurzer Vortrag über polnische Geschichte, Kultur und Traditionen, sowie polnische Volksmusik, angeboten. Anmeldung: 06531/3019.Morbach

AWO-Betreuungsverein Bernkastel-Wittlich: Der AWO-Betreuungsverein Bernkastel-Wittlich und die Beratungs- und Koordinierungsstelle (BEKO) beim AHZ Hunsrück-Mosel laden alle ehrenamtlichen Betreuer und interessierten Bürger zu einer Informationsveranstaltung mit dem Thema: "Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patiententestament (Patientenverfügung) - Wie kann ich für den Fall vorsorgen, dass ich meine Angelegenheiten durch Krankheit, Unfall, Alter oder Behinderung nicht mehr selbst regeln kann?", ein. Die Veranstaltung ist am Mittwoch, 16. Juli, 19 Uhr, im AWO-Haus in Morbach, Bahnhofstraße 44. SERVICEDIENSTE Bernkastel-Wittlich

AWO-Betreuungsverein: AWO-Betreuungsverein Bernkastel-Wittlich, Bahnhofstraße 44, 54497 Morbach, 06533/941090, Fax 06533/941091, E-Mail: Betreuungsverein@awo-bernkastel-wittlich.de; Sprechstunden nach telefonischer Vereinbarung. Beratung in Betreuungsfragen, Informationen zu Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, und Patientenverfügung.Landwirtschaftliche Familienberatung der Kirchen: 10 bis 12 Uhr, Sorgentelefon 0800/546550.Zypresse-Not-Telefon: für Kinder und Jugendliche bei sexuellem Missbrauch in der Kirche, Telefon 0180/3000862 oder E-Mail: zypresse@wir-sind-kirche.de.Notrufnummer RWE Net: 01802/112244.SERVICEDIENSTE Bernkastel-Kues

Lebenshilfe für geistig und körperlich Behinderte: Fahrdienste: Beförderung zu Turnstunden, Krankengymnastik, behindertengerechte Beförderung für Rollstuhlfahrer, hauswirtschaftliche Dienste für Behinderte, alte und kranke Menschen. Info: Telefon 06531/4260.EA-Selbsthilfegruppe für seelische Gesundheit: Treffen jeden ersten und dritten Dienstag im Monat um 19.30 Uhr in der Burg-Landshut-Klinik auf dem Kueser Plateau.VdK-Kreisverband Bernkastel-Zell: Heute Sprechstunde von 8.30 bis 11 Uhr in der Geschäftsstelle, Im Viertheil 7.Caritasverband: Beratung und Hilfe in besonderen Lebenslagen und Notsituationen, Telefon 06531/966013; Sozialstation: Kranken-, Alten- und Familienpflege sowie hauswirtschaftliche Betreuung Telefon 06531/6061, Beratung und Koordinierung 06531/966018; Essen auf Rädern 06571/915512; Schwangerschaftsberatung, Telefon 06531/9660-13, E-Mail: info-bernkastel@caritas-wittlich.de oder unter www.caritas-wittlich.de.AWO-Kleidermarkt: Cusanusstraße 64 (Zufahrt gegenüber Lidl), Telefon 06531/4581; Öffnungszeiten Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 8.30 bis 13.30 Uhr, sowie jeden ersten und dritten Samstag im Monat.SfG: Verein für Sport, Freizeit und Gesundheit, Telefon 06531/91199, Fax 91197, E-Mail: info@sfg-bks.de; Geschäftsstelle geöffnet von 7.30 bis 15 Uhr.Morbach

Caritasverband: Hilfe in besonderen Lebenslagen und Notsituationen nach Terminabsprache unter Telefon 06531/966013; Wäscheservice "Wapsi", 06533/941463; Essen auf Rädern täglich, Information bei Frau Steffen, Telefon 06533/4795 oder 06531/966013 oder unter www.caritas-wittlich.de.Turnverein Morbach: Geschäftsstelle, Saarstraße 26, Telefon 06533/947315 und Fax 947316.Thalfang

Sozialstation: AHZ Hunsrück-Mosel, Telefon 06504/99016.Traben-Trarbach

Arbeiterwohlfahrt: "Essen auf Rädern" und "Mobile Haushaltshilfe" von 9.30 bis 11.30 Uhr unter Telefon 06541/6437.AWO: geöffnet 9.30 bis 11.30 Uhr; Kleidermarkt von 9.30 bis 11.30 Uhr, Telefon 06541/6437.Sozialstation Kirchberg: Büro Telefon 06763/30110, Schwesterntelefon 0170/5865173, Pflege-Hotline: 0180/2342566.Die Beratungs- und Koordinierungsstelle in Kirchberg ist geöffnet montags bis freitags, 8 bis 12 Uhr. Sprechzeiten im Ida-Becker-Haus, Traben-Trarbach: jeden 1. und 3. Mittwoch, 9 bis 11 Uhr. Telefon 06541/ 839921.Rheumaliga: Therapie in der Moseltherme von 15 bis 20 Uhr (Gruppen 9 bis 16).Frauenselbsthilfegruppe nach Krebs: Treffen der Gruppe Traben-Trarbach/Zell auf Anfrage: Marlene Klein, 06541/2817 oder Ilse Simon, 06542/22353.Wittlich

Caritasverband: Hausaufgabenbetreuung in den Grundschulen Wittlich, Jahnplatz und Friedrichstraße, Bombogen und Landscheid (Montag bis Freitag, 14.30 bis 16 Uhr), Telefon 06571/915510; Beratung und Hilfe in besonderen Lebenslagen und Notsituationen unter Telefon 06571/915510; Sozialstation: pflegerische und hauswirtschaftliche Versorgung alter, kranker und pflegebedürftiger Menschen, Telefon 06571/5005; Beratung und Koordinierung 06571/915514; Essen auf Rädern, 06571/915512; Schwangerschaftsberatung, Telefon 06571/9155-17 und -16 oder E-Mail: info@caritas-wittlich.de, Internet: www.caritas-wittlich.de.Hospiz-Initiative Wittlich: Ehrenamtliche Begleitung Schwerkranker und Sterbender, Kontakt: Anne Hees-Konrad, Tel. 06571/915514.Wittlich

Lebensberatung: Erziehungs-, Ehe- und Familienberatung. Anmeldung: Telefon 06571/4061.Sozialpädiatrisches Zentrum: Kinderfrühförderung in der Beethovenstraße 1a, Telefon 95440.Katholischer Verein für soziale Dienste (SKFM): Fachdienst zur Beratung, Schulung und Gewinnung ehrenamtlicher Betreuer, Hilfe in allen Betreuungsangelegenheiten, Bergweilerweg 18, Telefon 06571/96620, Fax 06571/265269. Termine nach Vereinbarung.VdK Wittlich-Daun: Sprechzeiten in der Geschäftsstelle in der Schloßstraße 6 dienstags von 9 bis 12.30 und 14 bis 16 Uhr. Anmeldung unter Telefon 06571/6437.Lernen Fördern e.V.: Ausbildungsbegleitende Hilfen (abH), Förderunterricht und sozialpädagogische Betreuung für Auszubildende, montags bis freitags ab 13 Uhr (Max-Planck-Straße 4, Telefon 28759.Kinderschutzbund: Bürozeiten von 9.30 bis 11.30 Uhr, Telefon 06571/2110; Offene Spieltreffs für Eltern mit Kindern (bis vier Jahre) Dienstagvormittag und -nachmittag; PEKiP-Kurse von 10 bis 11.30; Beratung und Schulung für Eltern-Kind Gruppen nach Vereinbarung; Kinder- und Jugendtelefon, 15-19 Uhr, unter Telefon 0800-1110333; Rechtsberatung und Familienberatung nach Vereinbarung; Pflegekinderdienst; Babysittervermittlung und Schulung; Tagesmüttervermittlung und Schulung.Diabetes-Schulungszentrum Wittlich: am St. Elisabeth-Krankenhaus: Informationen über den sicheren Umgang mit der Erkrankung. Fachpersonal vermittelt in Kursen für insulin- und nichtinsulinpflichtige Betroffene Kenntnisse aus den Bereichen Ernährung, Umgang mit Medikamenten und Insulin usw. Weitere Infos unter 06571/152875; Öffnungszeit: 9 bis 12.30 Uhr.Gruppe für Angehörige von Psychose-Kranken: Treffen an jedem ersten und dritten Donnerstag im Monat von 19 bis 21 Uhr in der psychiatrischen Tagesklinik des St. Elisabeth-Krankenhauses. Kein Treffen an beziehungsweise vor Feiertagen.Anonyme Alkoholiker: Die Selbsthilfegruppe trifft sich dienstags und donnerstags um 19.30 Uhr, im evangelischen Gemeindezentrum.Arbeitskreis Alleinerziehender Mütter und Väter: Treffen an jedem dritten Dienstag im Monat um 20 Uhr im Restaurant Daus. Infos bei Rita Olk, Unterm Burgberg 32a, 54518 Dreis, Telefon 06578/640.Gemeinde-Seelsorgedienst: Seelsorge, Beratung und Lebenshilfe: Bruder Nikolaj Bromberg, freier christlicher Seelsorger, Bahnhofstraße 31, Telefon und Fax 06571/27610, E-Mail: BruderNikolaj@christus-web.de.Ev. Schwangerenberatung Wittlich: Stettiner Straße 7, 06571/145300; geöffnet von 9 bis 12 und 14 bis 16 Uhr und nach Vereinbarung.Rheuma-Liga Wittlich: Warmwassergymnastik in der Maria Grünewald-Schule; Uhrzeiten und weitere Infos: 06571/6182.Gruppentherapie nach Führerscheinentzug: für Kraftfahrer vor und nach einer medizinisch-psychologischen Untersuchung (MPU), dienstags, 18 bis 20 Uhr, in der Fahrschule Drive & More, Kurfürstenstraße 29; Infos und Anmeldung: 0651/40859.Elternkreis behinderter Kinder: Sprechzeiten von 7.30 bis 9.30 Uhr; Telefon 06571/6696 oder 0160/95021429.SERCVICEDIENSTE Wittlich

Kreuzbundgruppe Wittlich: Suchthilfe unter Telefon 06508/7023, 06542/22494 und 06532/4322.WTV: Sportbüro von 15.30 bis 18.30 Uhr geöffnet; Telefon 06571/96565, Fax: 96567 oder E-Mail: info.wtv@t-online.de.PSV: Geschäftsstelle von 9.30 bis 11 Uhr und von 18 bis 21 Uhr geöffnet; Telefon 06571/260500, Fax 260501 oder E-Mail psv.wengerohr@t-online.de.HSG: Geschäftsstelle in der Karrstraße 35 heute von 10 bis 12 Uhr geöffnet; Telefon 06571/8352, Fax 260728 oder E-Mail: HSG.Wittlich@t-online.de. NEUE KURSE Wittlich

Malteser Hilfsdienst: Neue Kurse beim Malteser Hilfsdienst: "Erste-Hilfe-Grundseminar" am 27. September und 4. Oktober, 9 bis 16 Uhr; "Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort" am 12. Juli und 11. Oktober, 9 bis 16 Uhr, im MHD-Gebäude, Koblenzer Straße 95. Infos und Anmeldung: 06571/9127-0. SEMINARE Trier

Handwerkskammer Trier (Hwk): Die neue Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) ist Thema eines Seminars in der Hwk Trier am Montag, 14. Juli, 14 bis 20 Uhr. Anmeldung: 0651/207-128 oder -207-171.

Mehr von Volksfreund