TIPPS AM DONNERSTAG

Bernkastel-Kues

Hallenbad: 8 bis 21 Uhr, Warmbadetag.Missio-Club St. Briktius: Treffen der Handarbeitsgruppe von 15 bis 17 Uhr im Antoniushaus.Gesangverein Männerquartett: 20 Uhr Probe in der Fischerklause.Gesundheitspark SFG: 18.30 bis 20.30 Uhr in der Reha-Klinik.Akademie Kues: 10 bis 11.30 Uhr, "Unsere Zeitung"; 14.30 bis 17 Uhr, Kaffeenachmittag; 15 Uhr, Kreativ-Werkstatt; 19 bis 20.30 Uhr, Vortrag über Jakob, ... und er hinkte an seiner Hüfte".Kurgastzentrum: 18.30 Uhr, Seidenmalerei "Salztücher und Tücher auf Rahmen".Lösnich. 20 Uhr, Jahreshauptversammlung der SpVgg. Lösnich-Kindel-Erden im Vereinslokal Heil.Fibromyalgie-Selbsthilfegruppe Bernkastel-Kues, Morbach und Umgebung: 20 Uhr, Vortrag "Die Behandlung chronifizierter Schmerzen am Beispiel der Fibromyalgie" im Schulungsraum des DRK-Ortsvereins Bernkastel-Kues; Infos: 06534/8849 oder 06535/7364.Kröv-Bausendorf

Kröv. Schützenverein: Training von 18 bis 20 Uhr für Jugendliche (ab 12 Jahre) und 20 bis 23 Uhr für Erwachsene. Gäste willkommen. Manderscheid

Kurverwaltung: von 9 bis 12.30 und von 13.30 bis 17 Uhr geöffnet.Skat-Abend: 19.30 Uhr, im Hotel Heidsmühle; Info: Kurverwaltung, Telefon 06572/932665.Morbach

Club "Senior-Aktiv": 15.30 Uhr Gymnastikstunde in der Turnhalle der Grundschule.Teestube: montags bis donnerstags von 19 bis 22.30 Uhr und sonntags von 15 bis 22.30 Uhr geöffnet.Versehrtensportgruppe Morbach: von 10 bis 11 Uhr Schwimmen in Traben-Trarbach.Neumagen-Dhron

Tourist-Information: von 9 bis 12 geöffnet; Telefon 06507/6555.Gästeführungen: "Auf den Spuren der Römer": für Gruppen täglich nach Vereinbarung.Thalfang am Erbeskopf

Erholungs- und Gesundheitszentrum: Schwimmhalle geöffnet von 6.30 bis 8 Uhr und von 15 bis 22 Uhr (in den Schulferien von 10 bis 22 Uhr); Damensauna von 15 bis 22 Uhr.Tourist-Information: geöffnet von 9 bis 12 und 14 bis 17 Uhr.Verbandsgemeinde-Bücherei: geöffnet von 15 bis 18 Uhr im "Haus der Begegnung".Deuselbach. Hunsrückhaus: von 10 bis 17 Uhr geöffnet.Traben-Trarbach

Moseltherme Bad Wildstein: 9 bis 21 Uhr geöffnet, Saunalandschaft von 15 bis 24 Uhr (gemischt), Telefon 83030.Tourist-Information: von 9 bis 12 und 14 bis 16 Uhr geöffnet, Telefon 06541/83980.DLRG: Übungsstunden von 19 bis 21 Uhr in der Moseltherme.Evangelischer Kirchenchor: 19 Uhr Probe im Gemeindehaus TrabenCafé Latsch: Jeden Donnerstag von 16 bis 22 Uhr geöffnet.Weltladen: Geöffnet 9.30 bis 18 Uhr.Wittlich

Hallenbad: geöffnet von 7 bis 18.30 Uhr; Kinderspielnachmittag von 14.30 bis 17 Uhr.Moseleifel-Touristik: Touristinformation und Zimmervermittlung geöffnet von 9 bis 13 und von 14 bis 18 Uhr, Telefon 06571/4086.Stadtbücherei: 11 bis 17 Uhr geöffnet.Wittlich

Begegnungsstätte/Seniorentreff: 14 bis 18 Uhr geöffnet.Missio-Laden: 15 bis 17 Uhr.Eine-Welt-Laden: 9.30 bis 12 und 15 bis 17.30 Uhr geöffnet.Emil-Frank-Institut: Bibliothek und Mediathek von 11 bis 17 geöffnet.Blasorchester: Heute, 20 Uhr Probe im Proberaum, Kurfürstenstraße 1a.Haus der Jugend: geöffnet von 12 bis 17 Uhr, Telefon 06571/29160.Standesamt Wittlich-Stadt: wegen einer Fortbildungsveranstaltung heute geschlossen.attac-Regionalgruppe Bernkastel-Wittlich: 20 Uhr, Teilnahme an der vom CDU-Gemeindeverband Wittlich-Land organisierten Veranstaltung mit Heiner Geißler in Salmtal; Stammtisch in der "Alten Holzindustrie" fällt aus.Jahrgang 1922/23: 16 Uhr, Treffen im Gasthaus Schneck.Wittlich-Land

Salmtal. 20 Uhr, Veranstaltung des CDU-Gemeindeverbandes Wittlich-Land mit Vortrag von Dr. Heiner Geißler zum Thema "Deutschland vor historischen Herausforderungen" im Bürgerhaus. TIPPS ZUM VORMERKEN Manderscheid

Eifelverein: Der Eifelverein Manderscheid lädt zum Umweltschutztag am Samstag, 12. April, ab 9.30 Uhr, ein. Vor Beginn der Fremdenverkehrssaison sammelt der Verein Abfall und Unrat auf den Wanderwegen ein. Treffpunkt ist der Seiteneingang vom Maarmuseum. Auch Kinder sind willkommen. Infos: Telefon 721 oder 1421.Wittlich

Jahrgang 1925/26: Der Jahrgang 25/26 trifft sich am Freitag, 4. April, 16 Uhr, in der Bürgerstube Wittlich.Synagoge: Das Kulturamt der Stadt weist auf die Klassik-Veranstaltung am Samstag, 19. April, 20 Uhr, mit "Klezmers Techter" in der Synagoge, hin. Karten: Kulturamt.Freizeitclub mit Behinderten (FCB): Der FCB lädt seine Mitglieder am Freitag, 11. April, 20 Uhr, in die Gaststätte Daus zum Mitarbeitertreffen ein. Die Vorbereitung der Tagesfahrt ins Phantasiealand sowie die neusten Infos zum "Rock 4 Integration" am 31. Mai im Atrium in Wittlich sind Thema. Infos: Bernhard Lehnen, 06571/4426.Interessenverband Unterhalt und Familienrecht (ISUV/VDU): Der ISUV/VDU lädt zum Informationsabend zum Thema ISUV/VDU e.V. Interessenverband Unterhalt und Familienrecht lädt ein zu Thema: "Es geht auch ohne Streit und gerecht." - Gute und einvernehmliche Lösungen bei Trennung und Scheidung am Mittwoch, 9. April, 20 Uhr, in das St. Markushaus, Karrstraße. Infos: Irmgard Endries, 06571/3748.TIPPS ZUM VORMERKEN Wittlich

Dekanat Wittlich: Veranstaltungen: Samstag, 12. April, Besinnungstag in der Fastenzeit und Samstag, 3. Mai, Besinnungstag mit Waldbegehung, beide 10 bis 16 Uhr, im Missionshaus St. Paul. Anmeldung: 06575/1422 oder 06571/10000.Gartenbauverein Wittlich: Das nächste Treffen des Gartenbauvereins ist am Dienstag, 8. April, 20 Uhr, im Casino. Thema: Knollen, Zwiebeln, Rhizome - Wissenswertes und Neuigkeiten über diese schönen, winterharten wie auch frostempfindlichen Pflanzen.Synagoge: Im Rahmen des Emil-Frank-Forums findet am Dienstag, 8. April, 20 Uhr, ein Vortrags- und Gesprächsabend mit Gerald Rosenfeld, Militärrabbiner in Metz und Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des Emil-Frank-Instituts, in der Synagoge, statt. Inhaltlich geht es dabei um das jüdische Pessachfest.Kolpingsfamilie Wittlich: Veranstaltungen: Freitag, 4. April, 20 Uhr, Dämmerschoppen im Kolpinghaus; Mittwoch, 9. April, 19.30 Uhr, Treffen der Kolping-Frauengruppe zu einem Gesprächs- und Handarbeitskreis im Kolpinghaus; Dienstag, 15. April, 18.30 Uhr, Friedensgebet in der Pfarrkirche St. Markus; Freitag, 25. April, 20 Uhr, Dämmerschoppen im Kolpinghaus; Dienstag, 30. April, 18.30 Uhr, Friedensgebet in der Pfarrkirche St. Markus. Veranstaltungen auf Bezirksebene: Sonntag, 6. April, 14 Uhr, Besinnungsnachmittag in der Cusanus-Akademie Bernkastel-Kues. Infos auch im Internet: www.kolpingsfamilie-wittlich.de.Christlich-muslimische Gesprächskreis: Der Christlich-muslimische Gesprächskreis lädt alle am Dialog Interessierten zu einem Gespräch zum Thema: "Religiöses Fasten von Christen und Muslimen" am Dienstag, 8. April, 19 Uhr, ins St. Markushaus, ein. Infos: Rudi Kemmer, 06571/3310 oder 06531/959-342.Wittlich-Land

Altrich. Der Musikverein Altrich veranstaltet am Samstag, 5. April, 20 Uhr, ein Frühjahrskonzert in der Altreia-Halle. Region

Reil. Der Mandolinen-Club Mosella Reil lädt zum großen Mandolinen- und Solistenkonzert am Samstag, 5. April, 20 Uhr, in die Schulturnhalle ein. Karten: 06542/2472 oder 06542/22444 und Abendkasse.Strohn. Das Frühlingsfest mit Basar der Grundschule Strohn-Niederscheidweiler findet am Samstag, 5. April, ab 9.30 Uhr, im Gemeindesaal in Strohn statt. SERVICEDIENSTE Bernkastel-Wittlich

Fibromyalgie-Selbsthilfegruppen: Treffen der Selbsthilfegruppen Bernkastel-Kues, Morbach und Umgebung sind jeden ersten Donnerstag im Monat um 20 Uhr im Schulungsraum des DRK-Ortsvereins in Kues, Karl-Binz-Weg. In Wittlich trifft sich die Selbsthilfegruppe jeden vierten Donnerstag um 19.30 Uhr in der Geschäftsstelle der Barmer Ersatzkasse Wittlich.Landwirtschaftliche Familienberatung der Kirchen: 14 bis 16 Uhr, Sorgentelefon 0800/546550.Zypresse-Not-Telefon: für Kinder und Jugendliche bei sexuellem Missbrauch in der Kirche, Telefon 0180/3000862 oder E-Mail: zypresse@wir-sind-kirche.de.Bernkastel-Kues

AWO-Kleidermarkt: geöffnet von 8.30 bis 13.30 Uhr, Cusanusstraße 64 in Kues, Telefon 06531/4581.VdK-Kreisverband: Heute Sprechstunde von 8.30 bis 11 Uhr in der Geschäftsstelle, Im Viertheil 7.Bernkastel-Kues

Caritasverband: Hilfe in Notsituationen, Telefon 06531/966013; Sozialstation: Kranken-, Alten- und Familienpflege sowie hauswirtschaftliche Betreuung Telefon 06531/6061, Beratung 06531/966018; Essen auf Rädern 06571/915512; Schwangerschaftsberatung, Telefon 06531/9660-13, E-Mail: info-bernkastel@caritas-wittlich.de oder unter www.caritas-wittlich.de.SfG: Telefon 06531/91199, Fax 91197, E-Mail: info@sfg-bks.de; Geschäftsstelle geöffnet von 7.30 bis 15 Uhr.Morbach

Arbeiterwohlfahrt Hochwald-Morbach: Die Kleiderstube (Bahnhofstraße 35) ist montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr geöffnet.Caritasverband: Hilfe in Notsituationen nach Terminabsprache unter Telefon 06531/966013; Wäscheservice "Wapsi", 06533/941463; Essen auf Rädern täglich, Info: Telefon 06533/4446 oder 06531/966013 und unter www.caritas-wittlich.de.Turnverein Morbach: Geschäftsstelle, Saarstraße 26, Telefon 06533/947315 und Fax 947316.Thalfang

Sozialstation: Telefon 06504/99015.Diakonisches Werk: Beratungsstelle im Ev. Gemeindehaus, Dorothea Müller, Sprechstunden montags und donnerstags von 9 bis 11 Uhr.Traben-Trarbach

Sozialstation Kirchberg: Büro Telefon 06763/30110, Schwesterntelefon 0170/5865173, Pflege-Hotline: 0180/2342566.Arbeiterwohlfahrt: Büro geöffnet 9.30 bis 11.30 Uhr; AWO-Kleidermarkt von 9.30 bis 11.30 Uhr oder nach Vereinbarung unter 06541/6437. Essen auf Rädern und Haushaltshilfe: 9.30 bis 11.30 Uhr in der Tagesstätte, Kirchstraße 54, Telefon 06541/6437.Frauenselbsthilfegruppe nach Krebs: Treffen der Gruppe Traben-Trarbach/Zell auf Anfrage: Marlene Klein, 06541/2817 oder Ilse Simon, 06542/22353.Wittlich

Caritasverband: Hausaufgabenbetreuung in den Grundschulen Wittlich, Jahnplatz und Friedrichstraße, Bombogen und Landscheid (Montag bis Freitag, 14.30 bis 16 Uhr), Telefon 06571/915510; Hilfe in Notsituationen unter Telefon 06571/915510; Sozialstation: pflegerische und hauswirtschaftliche Versorgung alter, kranker und pflegebedürftiger Menschen, Telefon 06571/5005; Beratung und Koordinierung 06571/915514; Essen auf Rädern, 06571/915512; Schwangerschaftsberatung, Telefon 06571/9155-17 und -16 oder E-Mail: info@caritas-wittlich.de, Internet: www.caritas-wittlich.de.Kinderschutzbund: Bürozeiten von 9.30 bis 11.30, Telefon 06571/2110; Kinder- und Jugendtelefon von 15 bis 19 Uhr unter Telefon 0800/1110333; PEKiP-Kurse von 9 bis 12 Uhr.Diabetes-Schulungszentrum Wittlich: am St. Elisabeth-Krankenhaus, Telefon 06571/152875; Öffnungszeit: 10 bis 16 Uhr.Gruppe für Angehörige von Psychose-Kranken: Treffen an jedem ersten und dritten Donnerstag im Monat von 19 bis 21 Uhr in der psychiatrischen Tagesklinik des St. Elisabeth-Krankenhauses.Wittlich

Anonyme Alkoholiker: Die Selbsthilfegruppe der "Anonymen Alkoholiker" trifft sich dienstags und donnerstags, 19.30 Uhr, im evangelischen Gemeindezentrum.Fibromyalgie-Selbsthilfegruppe: Die Fibromyalgie-Selbsthilfegruppe Wittlich und Umgebung trifft sich jeden 4. Donnerstag im Monat, um 19.30 Uhr in der Barmer Ersatzkasse in der Friedrichstraße. Infos unter 06571/7405, Anne Hauth. WTV: von 10 bis 12 Uhr geöffnet; Telefon 06571/96565, Fax: 96567 oder E-Mail: info.wtv@t-online.de.PSV: Geschäftsstelle von 9.30 bis 11 Uhr und von 18 bis 21 Uhr geöffnet; Telefon 06571/260500, Fax 260501 oder E-Mail psv.wengerohr@t-online.de.KDV-Beratung: 18.30 Uhr, Beratungsangebot für junge Männer zur Frage der Kriegsdienstverweigerung im "Eine Welt-Laden", Kirchstraße 5.Rheuma-Liga Wittlich: Wassergymnastik in der Maria Grünewald-Schule: ab 17.30 Uhr Fibromyalgie-Gruppe, 18.15 Uhr, Wirbelsäulen-Gruppe, 19 Uhr Becken-Bein-Gruppe, 19.45 Uhr Schulter-Arm-Gruppe, 20.30 Uhr Wirbelsäulen-Gruppe (Körpergröße über 1,75 m); Trockengymnastik in der Dualen Oberschule Sehlemet: 16 Uhr Wirbelsäulengymnastik, 17 Uhr Becken-Bein-Gruppe; Infos: 06571/6182.Elternkreis behinderter Kinder: Sprechzeiten heute: 8 bis 17 Uhr; 06571/6696 oder 0160/95021429.

Mehr von Volksfreund