TIPPS AM MITTWOCH

Bernkastel-Kues

Hallenbad: 8 bis 14 Uhr.Pfarrei St. Briktius: Bücherei im Antoniushaus von 15.30 bis 17.30 Uhr geöffnet, Legio Mariä um 17 Uhr im Jugendheim.Viktoria Kues: Vereinsraum abends für alle Mitglieder offen.Station Cues: jeden dritten Mittwoch: 20 Uhr, Liesertal Bigband "Glen Miller lebt".Kolpingfanfarenzug: Bernkasteler Bürgerwehr: Übungsstunden 19 Uhr Fanfarenbläser im Dechant-Birtel-Haus, 19 Uhr Anfängerüben für Trommler in der alten Turnhalle, 20 Uhr Gesamtfanfarenzug im Dechant-Birtel-Haus.Wintrich. Die Sternwarte ist bei gutem Wetter jeden Mittwoch besetzt. Treffpunkt ist dann um 19.30 Uhr am Feuerwehrhaus (Bergstraße 33).Kröv-Bausendorf

Kröv. 15.30 Uhr, Veranstaltungskalender 2004 des Seniorenheimes St. Josef wird "Grünen Damen" vorgestellt.Manderscheid

Kurverwaltung: von 9 bis 12.30 Uhr und von 13.30 bis 17 Uhr geöffnet; Telefon 06572/932665.Kneipp-Verein: 20 Uhr, Wassergymnastik in der Eifelklinik.Morbach

Wochenmarkt: von 8 bis 13 Uhr auf dem Platz Pont sur Yonne.Katholische Pfarrbücherei: von 14 bis 17 Uhr geöffnet (im Pfarrheim).Polizeiinspektion: 10 bis 12 Uhr, Sprechstunde des Bezirksbeamten in den Räumen der Gemeindeverwaltung Morbach. Gesangverein: 20 Uhr, Probe des Gemischten Chores im Vereinsraum der Baldenauhalle.Neumagen-Dhron

Tourist-Information: von 9 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr geöffnet; Telefon 06507/6555.Thalfang am Erbeskopf

Tourist-Information: Geöffnet von 9 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr.Wochenmarkt: Von 9 bis 12 Uhr auf dem Villeneuver Platz.Erholungs- und Gesundheitszentrum: Schwimmhalle geöffnet von 6.30 bis 8 Uhr und von 15 bis 22 Uhr (in den Schulferien von 10 bis 22 Uhr); Gemeinschaftssauna von 15 bis 22 Uhr.Schneetelefon Erbeskopf: 06504/316 oder 716.Deuselbach. Hunsrückhaus: von 10 bis 17 Uhr geöffnet.Traben-Trarbach

Moseltherme: 9 bis 21 Uhr geöffnet, Saunalandschaft von 15 bis 24 Uhr (gemischt), Telefon 83030.Tourist-Information: von 10 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr geöffnet, Am Bahnhof 5, Telefon 06541/83980.Kirchenchor St. Nikolaus: 20 Uhr Probe.AWO: Kaffee-Stunde ab 15 Uhr in der Kirchstraße 54.Krabbelgruppe: Jeden Mittwoch Treffpunkt um 9.30 Uhr im Trabener Rathaus.Weltladen: Geöffnet 9.30 bis 18 Uhr.Burg. 19 Uhr, Referat zum Thema "Herzinfarkt - Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten", Bürgerhaus.Wittlich

Hallenbad: 7 bis 18.30 Uhr, Warmbadetag und 20 bis 21.30 Uhr.Moseleifel-Touristik: Touristinformation und Zimmervermittlung, geöffnet 9 bis 13 und 14 bis 18 Uhr, Telefon 06571/4086.Stadtbücherei: 11 bis 17 Uhr.Emil-Frank-Institut: Bibliothek und Mediathek 11 bis 17 Uhr geöffnet.Begegnungsstätte/Seniorentreff: 14 bis 18 Uhr Singkreis.Eine-Welt-Laden: 9.30 bis 12 Uhr und 15 bis 17.30 Uhr. TIPPS AM MITTWOCH Schachgesellschaft Hasenmühle: Schachspielen für Anfänger und Fortgeschrittene jeden Mittwoch ab 20 Uhr in der Hasenmühle.IGFM: Abgabe von Hilfsgütern jeden Mittwoch, 14.30 bis 18 Uhr, im Lager neben dem E-Center, Rommelsbachstraße.Katholische Öffentliche Bücherei St. Markus: von 9 bis 11 Uhr geöffnet.Männerchor Wittlich: 20 Uhr, Probe im Kolpinghaus.Mittelmosel-Akkordeon-Orchester: 19.30 Uhr Probe in der Malschule, Schloßstraße.Haus der Jugend: geöffnet von 11.30 bis 21 Uhr, Telefon 06571/29160. Saatbauverband Rheinland-Pfalz: 13.30 Uhr, Generalversammlung, Casino, Friedrichstraße 4.Synagoge: 19 Uhr, Nachbesprechung mit den Ausstellern der Wirtschafts-Woche-Wittlich.Eifelverein Wittlich: Rundwanderung von Dörbach, Richtung Dodenburg und zurück; Abfahrt mit PKW um 13 Uhr, Viehmarktplatz.PSV Wengerohr: 15 Uhr, Wanderung ab der Dualen Oberschule Wengerohr (ehemalige Hauptschule); 19 Uhr, Kursabend "Wechseljahre - Jahre des Wechsels", in der Begegnungsstätte des PSV, Anmeldung: 06571/260500.Region

Trier. 20 Uhr, Musical "A tribute to Buddy", Europahalle. TIPPS ZUM VORMERKEN Bernkastel-Kues

Berufsbildenden Schule Bernkastel-Kues: Die Berufsbildenden Schule bietet am Dienstag, 10. Februar, 14 bis 18 Uhr, einen Sprech- und Beratungstag, für Eltern bzw. Sorgeberechtigte und Erzieher von nicht volljährigen Schülern, Ausbilder der Ausbildungsbetriebe sowie für Schüler selbst, an. Infos: 06531/4046 oder E-Mail: mail@bbs-bernkastel.de.Lösnich. Die Jahreshauptversammlung des Sportvereins Lösnich-Kindel-Erden findet am Freitag, 6. Februar, 20 Uhr, im Vereinlokal Heil in Lösnich, statt. Auf der Tagesordnung: Neuwahlen und Beitragsangelegenheiten.Traben-Trarbach

Enkirch. Des Mandolinenorchester lädt zu einem Konzert am Sonntag, 1. Februar, 18 Uhr, in die evangelischen Kirche in Enkirch, ein. Unter der Mitgestaltung des Gesangsolisten Hans Bucher und des Mandolinenclub "Mosella" aus Reil erwartet den Besucher ein abwechslungsreiches Programm.Wittlich

St. Markus-Kirche: Das Kammerorchester Sinfonietta Köln ist am Freitag, 13. Februar, 20 Uhr, zu Gast in der Markuskirche. Karten: Altes Rathaus am Marktplatz, 06571/1466-0, Musicbox, 06571/27883, Musikladen, 06571/8974.Wittlich-Land

Dierscheid. Die Mitgliederversammlung des Deutschen Roten Kreuzes, Ortsverein Dierscheid, ist am Samstag, 7. Februar, 20.15 Uhr, im Gemeindehaus. Einige Tagesordnungspunkte: Planung und Aktivitäten 2004 sowie Aktuelles Kreisverband/Kreisbereitschaftsführung. SERVICEDIENSTE Bernkastel-Wittlich

AWO-Betreuungsverein: AWO-Betreuungsverein Bernkastel-Wittlich, Bahnhofstraße 44, 54497 Morbach, 06533/941090, Fax 06533/941091, E-Mail: Betreuungsverein@awo-bernkastel-wittlich.de.Landwirtschaftliche Familienberatung der Kirchen: 10 bis 12 Uhr, Sorgentelefon 0800/546550.Zypresse-Not-Telefon: für Kinder und Jugendliche bei sexuellem Missbrauch in der Kirche, Telefon 0180/3000862.Notrufnummer RWE Net: 01802/112244.Bernkastel-Kues

AWO-Laden: Schanzstraße 26, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag sowie jeden ersten und dritten Samstag im Monat von 9 bis 14 Uhr geöffnet; Entgegennahme von Kleider- und Sachspenden. Caritasverband: Beratung und Hilfe in besonderen Lebenslagen und Notsituationen, Telefon 06531/966013.Lebenshilfe für geistig und körperlich Behinderte: Fahrdienste: Beförderung zu Turnstunden, Krankengymnastik; Infos unter Telefon 06531/4260. SfG: Verein für Sport, Freizeit und Gesundheit, Telefon 06531/91199, Fax 91197, E-Mail: info@sfg-bks.de; Geschäftsstelle geöffnet 7.30-15 Uhr.Morbach

Caritasverband: Beratung und Hilfe in besonderen Lebenslagen unter Telefon 06531/966013;Turnverein Morbach: Geschäftsstelle, Saarstraße 26, Tel. 06533/947315.Thalfang

Sozialstation: Telefon 06504/99016.Gleichstellungsbeauftragte: Christine Reuter, Thalfang, Gründwies 8, Telefon 06504/1023.Traben-Trarbach

AWO: geöffnet 9.30 bis 11.30 Uhr; Kleidermarkt von 9.30 bis 11.30 Uhr, Telefon 06541/6437. Kaffeestube mittwochs ab 15 Uhr in der Tagesstätte (Kirchstraße 54).Diakonie-Sozialstation: über Büro Kirchberg, Telefon 06763/30110, jederzeit zu erreichen.Frauenselbsthilfegruppe nach Krebs: Treffen der Gruppe Traben-Trarbach/Zell auf Anfrage: Marlene Klein, 06541/2817 oder Ilse Simon, 06542/22353.Wittlich

Caritasverband: Beratung und Hilfe in besonderen Lebenslagen und Notsituationen unter Telefon 06571/915510;Hospiz-Initiative Wittlich: Ehrenamtliche Begleitung Schwerkranker und Sterbender, Kontakt: Anne Hees-Konrad, Tel. 06571/915514.Lebensberatung Wittlich: Erziehungs-, Ehe- und Familienberatung. Anmeldung: Telefon 06571/4061.Sozialpädiatrisches Zentrum: Kinderfrühförderung in der Beethovenstraße 1a, Telefon 95440. Arbeiterwohlfahrt: Tel. Sprechzeit täglich 8-11 Uhr und ab 19 Uhr bei Frau Ambrosius, Telefon 2395. SERVICEDIENSTE Kinderschutzbund: Bürozeiten von 9.30 bis 11.30 Uhr, Telefon 06571/2110; Kinder- und Jugendtelefon von 15 bis 19 Uhr unter Telefon 0800-1110333; Parkinson-Selbsthilfegruppe: Jeden Mittwoch ab 18 Uhr Bewegungstherapie im Krankenhaus in Wittlich. Al-Anon-Familiengruppe: Freunde und Verwandte von Alkoholikern treffen sich jeden Mittwoch, 19.30 Uhr, im Pfarrheim Wengerohr.Pfarrei St. Markus: Gut erhaltene Kleidung für den Bolivienkleiderpunkt kann mittwochs von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr im Pfarrbüro St. Markus (Karrstraße 14) abgegeben werden.Gemeinde-Seelsorgedienst Wittlich: Seelsorge, Beratung und Lebenshilfe: Bruder Nikolaj Bromberg, freier christlicher Seelsorger, Bahnhofstraße 31, Telefon und Fax 06571/27610.Diabetes-Schulungszentrum Wittlich: am St. Elisabeth-Krankenhaus; heute von 9 bis 12.30 Uhr, Telefon 06571/152875.Elternkreis behinderter Kinder: Sprechzeiten von 7.30 bis 9.30 Uhr; Telefon 06571/6696 oder 0160/95021429.Kreuzbundgruppe Wittlich: Suchthilfe unter Telefon 06508/7023, 06542/22494 und 06532/4322.Rheuma-Liga Wittlich: heute Thermalbadschwimmen in der Glaubersalztherme Bad Bertrich mit Rheuma-Liga-Bus; Anmeldung: montags, 11 bis 13 Uhr, 06571/1499570.WTV: Geschäftsstelle von 10 bis 12 Uhr geöffnet; Telefon 06571/96565, E-Mail: info.wtv@t-online.de.PSV: Geschäftsstelle des Polizei-Sportvereins Wengerohr von 10 bis 11.30 Uhr geöffnet; Telefon 06571/260500, Fax 260501 oder E-Mail psv.wengerohr@t-online.de.Handball Spielgemeinschaft Wittlich: Geschäftsstelle in der Karrstraße 35 heute von 16 bis 18 Uhr geöffnet; Telefon 06571/8352, Fax 260728 oder E-Mail: HSG.Wittlich@t-online.de.Wittlich-Land

Dekanat Klausen: Das Büro des Pastoralreferenten Steffen Stutz, Im Kordel 9, in Salmtal ist heute von 9.30 bis 11.30 Uhr geöffnet; PARTEIEN Bernkastel-Wittlich

Bündnis 90/ Die Grünen: Zu einem Informations-Austausch-Abend am Donnerstag, 29. Januar, 20 Uhr, in der Station Cues, Bernkastel-Kues, zu den Auswirkungen eines erweiterten Flugbetriebes des Flughafens Frankfurt Hahn laden Ortsverband Bernkastel-Kues und der Kreisverband Bernkastel-Wittlich ein.Wittlich

SPD: Der SPD-Ortsverein Morbach und SPD-Kreistagsfraktion Bernkastel-Wittlich teilen mit, dass die verantwortliche Ministerin für Bildung, Frauen und Jugend Rheinland-Pfalz, Doris Ahnen, am Donnerstag, 5. Februar, 14.30 Uhr, die Ganztagsschule in Bernkastel-Kues und um 16 Uhr, die Kindertagesstätte in Wittlich-Neuerburg besuchen wird. Zur Podiumsdiskussion "Quo vadis Kindertagesstätte?, ab 19 Uhr, im Hotel Lindenhof in Wittlich, sind alle interessierten Bürger eingeladen.