TIPPS AM MITTWOCH

Bernkastel-Kues

Hallenbad: 8 bis 14 Uhr.Pfarrei St. Briktius: Bücherei im Antoniushaus von 15.30 bis 17.30 Uhr geöffnet, Legio Mariä um 17 Uhr im Jugendheim.Viktoria Kues: Vereinsraum abends für alle Mitglieder offen.Station Cues: jeden dritten Mittwoch: 20 Uhr, Liesertal Bigband "Glen Miller lebt".Kolpingfanfarenzug: Bernkasteler Bürgerwehr: Übungsstunden 19 Uhr Fanfarenbläser im Dechant-Birtel-Haus, 19 Uhr Anfängerüben für Trommler in der alten Turnhalle, 20 Uhr Gesamtfanfarenzug im Dechant-Birtel-Haus.Akademie Kues: 14.30 bis 16 Uhr, Der Computertreff; 18.30 bis 20 Uhr, Cusanus-Singkreis.Wintrich. Die Sternwarte ist bei gutem Wetter jeden Mittwoch besetzt. Treffpunkt ist dann um 19.30 Uhr am Feuerwehrhaus (Bergstraße 33).Manderscheid

Kurverwaltung: von 9 bis 12.30 Uhr und von 13.30 bis 17 Uhr geöffnet; Telefon 06572/932665.Kneipp-Verein: 20 Uhr, Wassergymnastik in der Eifelklinik.Morbach

Wochenmarkt: von 8 bis 13 Uhr auf dem Platz Pont sur Yonne.Katholische Pfarrbücherei: von 14 bis 17 Uhr geöffnet (im Pfarrheim).Polizeiinspektion: 10 bis 12 Uhr, Sprechstunde des Bezirksbeamten in den Räumen der Gemeindeverwaltung Morbach. Gesangverein: 20 Uhr, Probe des Gemischten Chores im Vereinsraum der Baldenauhalle.Neumagen-Dhron

Tourist-Information: von 9 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr geöffnet; Telefon 06507/6555.Thalfang am Erbeskopf

Tourist-Information: Geöffnet von 9 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr.Wochenmarkt: Von 9 bis 12 Uhr auf dem Villeneuver Platz.Erholungs- und Gesundheitszentrum: Schwimmhalle geöffnet von 6.30 bis 8 Uhr und von 15 bis 22 Uhr (in den Schulferien von 10 bis 22 Uhr); Gemeinschaftssauna von 15 bis 22 Uhr.Schneetelefon Erbeskopf: 06504/316 oder 716.Deuselbach. Hunsrückhaus: von 10 bis 17 Uhr geöffnet.Traben-Trarbach

Moseltherme: 9 bis 21 Uhr geöffnet, Saunalandschaft von 15 bis 24 Uhr (gemischt), Telefon 83030.Tourist-Information: von 10 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr geöffnet, Am Bahnhof 5, Telefon 06541/83980.Kirchenchor St. Nikolaus: 20 Uhr Probe.AWO: Kaffee-Stunde ab 15 Uhr in der Kirchstraße 54.Krabbelgruppe: Jeden Mittwoch Treffpunkt um 9.30 Uhr im Trabener Rathaus.Weltladen: Geöffnet 9.30 bis 18 Uhr.Wittlich

Hallenbad: 7 bis 18.30 Uhr, Warmbadetag und 20 bis 21.30 Uhr.Moseleifel-Touristik: Touristinformation und Zimmervermittlung, geöffnet 9 bis 13 und 14 bis 18 Uhr, Telefon 06571/4086.Stadtbücherei: 11 bis 17 Uhr.Emil-Frank-Institut: Bibliothek und Mediathek sind von 11 bis 17 Uhr geöffnet.Begegnungsstätte/Seniorentreff: 14 bis 18 Uhr Singkreis.Eine-Welt-Laden: 9.30 bis 12 Uhr und 15 bis 17.30 Uhr.Schachgesellschaft Hasenmühle: Schachspielen für Anfänger und Fortgeschrittene jeden Mittwoch ab 20 Uhr in der Hasenmühle.IGFM: Abgabe von Hilfsgütern jeden Mittwoch, 14.30 bis 18 Uhr, im Lager neben dem E-Center, Rommelsbachstraße.Wittlich

Katholische Öffentliche Bücherei St. Markus: heute von 9 bis 11 Uhr geöffnet.Männerchor Wittlich: 20 Uhr, Probe im Kolpinghaus.Mittelmosel-Akkordeon-Orchester: 19.30 Uhr Probe in der Malschule, Schloßstraße.Haus der Jugend: geöffnet von 11.30 bis 21 Uhr, Telefon 06571/29160. Arbeiterwohlfahrt: Begegnungsstätte Rommelsbach 18, heute von 14 bis 18.30 Uhr geöffnet.WTV-Wanderfreunde: 13.30 Uhr, ab Viehmarktplatz, Weiterfahrt nach Plein, Rundwanderung.Blasorchester: Heute, 20 Uhr Probe im Proberaum in der Kurfürstenstraße 1a.PSV Wengerohr: 15 Uhr, Wanderung ab der Dualen Oberschule Wengerohr (ehemalige Hauptschule).Region

Kirchberg. 15.30 Uhr, Gesprächskreis für pflegende Angehörige von demenziell erkrankten Menschen, Caféteria, Seniorenwohnanlage Hunsrück-Höhe, Kirchberg; Infos: 06763/301166.Trier. 20 Uhr, Treffen der HIT Hochbegabten-Initiative Trier, Katholische Familienbildungsstätte, Krahnenstraße 39b. TIPPS ZUM VORMERKEN Bernkastel-Wittlich

Katasteramt:Die Dienststellen Bernkastel-Kues und Wittlich des Katasteramtes Bernkastel-Kues sind an Rosenmontag, 23. Februar, geschlossen. An Fastnachtdienstag ist für dringende Angelegenheiten ein Bereitschaftsdienst eingerichtet. Bernkastel-Kues

Hunsrückverein Bernkastel-Kues: Der Hunsrückverein wandert am Rosenmontag, 23. Februar, über Wehlen nach Zeltingen-Rachtig zu den Umzügen. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Weinmuseum. Rückfahrt mit dem Bus. Anmeldung bis Samstag, 21. Februar unter Telefon 06531/2233.Wittlich

Stadtverwaltung: Am Weiberdonnerstag, 19. Februar, sind die Büros der Stadtverwaltung, der Stadtwerke und die Stadtbücherei ab 12 Uhr geschlossen. Folgende städtische Einrichtungen sind am Fetten Donnerstag ab 15 Uhr zu: Sekretariate an den Grundschulen, die Kindertagesstätten Bombogen, Jahnplatz, Lüxem und Neuerburg, das Konversionsbüro, das Wasserwerk, die Zentralkläranlage, die Stadtentwässerung und der Servicebetrieb Bauhof der Stadtwerke Wittlich. Auch am Rosenmontag, 11. Februar, sind diese Einrichtungen geschlossen. Das Vitelliusbad ist während der närrischen Tage zu den üblichen Zeiten geöffnet. Von Weiberdonnerstag bis Fastnachtsdienstag sind die Büros des Kulturamtes geschlossen. Die Kartenvorverkaufsstelle und das Georg-Meistermann-Museum sowie die Kultur- und Tagungsstätte Synagoge sind außer Weiberdonnerstag, Fastnachtssonntag und Rosenmontag zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Eilige Verwaltungsangelegenheiten können am Rosenmontag, 23. Februar, 9 bis 12 Uhr, im Stadthaus, Schloßstraße 11, erledigt werden.Buchhandlung am Trierer Tor: Die Buchhandlung lädt zu einem literarischer Abend am Dienstag, 2. März, 20 Uhr, ein. Die Wittlicher Schriftstellerin Josefine Wittenbecher liest Texte zu Hexenverfolgung, Hass, Gier und Mord. Kartenreservierung unter Telefon 06571/148171.Wittlich-Land

Sehlem. Der Karnevalsverein "Muuk und Frääsch" Sehlem-Esch lädt zu einer Disco-Rock-Veranstaltung mit "Dirty sheeps" und "Stargate" am Freitag, 20. Februar, 20.11 Uhr, ins Festzelt ein. SERVICEDIENSTE Bernkastel-Wittlich

AWO-Betreuungsverein: AWO-Betreuungsverein Bernkastel-Wittlich, Bahnhofstraße 44, 54497 Morbach, 06533/941090, Fax 06533/941091, E-Mail: Betreuungsverein@awo-bernkastel-wittlich.de; Sprechstunden nach telefonischer Vereinbarung. Beratung in Betreuungsfragen, Informationen zu Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, und Patientenverfügung.Landwirtschaftliche Familienberatung der Kirchen: 10 bis 12 Uhr, Sorgentelefon 0800/546550.Zypresse-Not-Telefon: für Kinder und Jugendliche bei sexuellem Missbrauch in der Kirche, Telefon 0180/3000862 oder E-Mail: zypresse@wir-sind-kirche.de.Notrufnummer RWE Net: 01802/112244.Bernkastel-Kues

AWO-Laden: Schanzstraße 26, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag sowie jeden ersten und dritten Samstag im Monat von 9 bis 14 Uhr geöffnet; Entgegennahme von Kleider- und Sachspenden. Caritasverband: Hilfe in Notsituationen, Telefon 06531/966013; Sozialstation: Kranken-, Alten- und Familienpflege sowie hauswirtschaftliche Betreuung Telefon 06531/6061, Beratung 06531/966018; Essen auf Rädern 06571/915512; Schwangerschaftsberatung, Telefon 06531/9660-13, E-Mail: info-bernkastel@caritas-wittlich.de oder unter www.caritas-wittlich.de.Lebenshilfe: Fahrdienste: Beförderung zu Turnstunden, Krankengymnastik, behindertengerechte Beförderung für Rollstuhlfahrer, hauswirtschaftliche Dienste für Behinderte, alte und kranke Menschen. Info: Telefon 06531/4260.Kreuzbundgruppe: 20 Uhr, Gruppenabend, Erdgeschoss der Akademie.SfG: Verein für Sport, Freizeit und Gesundheit, 06531/91199, Fax 91197, E-Mail: info@sfg-bks.de; Geschäftsstelle geöffnet von 7.30 bis 15 Uhr.Morbach

Caritasverband: Beratung und Hilfe in besonderen Lebenslagen und Notsituationen nach Terminabsprache unter Telefon 06531/966013; Wäscheservice "Wapsi", 06533/941463; Essen auf Rädern täglich, Information bei Frau Steffen, Telefon 06533/4795 oder 06531/966013 und unter www.caritas-wittlich.de.Turnverein Morbach: Geschäftsstelle, Saarstraße 26, Telefon 06533/947315 und Fax 947316.Thalfang

Sozialstation: Telefon 06504/99016.Gleichstellungsbeauftragte: Christine Reuter, Thalfang, Gründwies 8, Telefon 06504/1023.Traben-Trarbach

AWO: geöffnet 9.30 bis 11.30 Uhr; Kleidermarkt von 9.30 bis 11.30 Uhr, Telefon 06541/6437. Kaffeestube mittwochs ab 15 Uhr in der Tagesstätte (Kirchstraße 54).Diakonie-Sozialstation: über Büro Kirchberg, Telefon 06763/30110, jederzeit zu erreichen.Frauenselbsthilfegruppe nach Krebs: Treffen der Gruppe Traben-Trarbach/Zell auf Anfrage: Marlene Klein, 06541/2817 oder Ilse Simon, 06542/22353.Wittlich

Caritasverband: Hausaufgabenbetreuung in den Grundschulen Wittlich, Friedrichstraße, Bombogen und Landscheid (Montag bis Donnerstag), Gundschule Wittlich, Jahnplatz (Montag bis Freitag), jeweils von 14.30 bis 16 Uhr, Telefon 06571/915510; Hilfe in Notsituationen unter 06571/915510; Sozialstation: pflegerische und hauswirtschaftliche Versorgung alter, kranker und pflegebedürftiger Menschen, Telefon 06571/5005; Beratung 06571/915514; Essen auf Rädern, 06571/915512; Kleiderkammer von 9 bis 11 Uhr; Schwangerschaftsberatung, Telefon 06571/9155-17 und -16 oder E-Mail: info@caritas-wittlich.de, Internet: www.caritas-wittlich.de.Wittlich

Arbeiterwohlfahrt: Sprechzeit täglich von 8 bis 11 Uhr und ab 19 Uhr bei Frau Ambrosius, Telefon 2395.Kinderschutzbund: Bürozeiten von 9.30 bis 11.30 Uhr, Telefon 06571/2110; offene Spieltreffs für Eltern mit Kindern (bis vier Jahre) Mittwochvormittag; PEKiP-Kurse von 9 bis 12 Uhr; Beratung und Schulung für Eltern-Kind Gruppen nach Vereinbarung; Info und Beratung Tagesmütter von 14.45 bis 15.45 Uhr; Kinder- und Jugendtelefon von 15 bis 19 Uhr unter Telefon 0800-1110333; Rechtsberatung und Familienberatung nach Vereinbarung; Pflegekinderdienst; Babysitterdienst und Schulung; Tagesmüttervermittlung und Schulung.Juvemus: Selbsthilfegruppe für Eltern von Kindern mit ADS, Legasthenie, Dyskalkulie und Hyperaktivität, Treffen jeden ersten Mittwoch im Monat (außer während der Ferien), 20 Uhr. Erwachsenentreff-ADS jeden ersten Mittwoch um 19.30 Uhr, beide im Gasthaus "Zur Breit". Infos: Kerstin Baden, Telefon 06578/992062.Parkinson-Selbsthilfegruppe: Jeden Mittwoch ab 18 Uhr Bewegungstherapie im Krankenhaus in Wittlich.Gruppe für Angehörige von Psychose-Kranken: Treffen an jedem ersten und dritten Donnerstag im Monat von 19 bis 21 Uhr in der psychiatrischen Tagesklinik des St. Elisabeth-Krankenhauses. Kein Treffen an beziehungsweise vor Feiertagen.Al-Anon-Familiengruppe: Freunde und Verwandte von Alkoholikern treffen sich jeden Mittwoch, 19.30 Uhr, im Pfarrheim Wengerohr.Pfarrei St. Markus: Gut erhaltene Kleidung für den Bolivienkleiderpunkt kann mittwochs von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr im Pfarrbüro St. Markus (Karrstraße 14) abgegeben werden.Arbeitskreis Alleinerziehender Mütter und Väter: Treffen an jedem dritten Dienstag im Monat um 20 Uhr im Restaurant Daus. Infos bei Rita Olk, Unterm Burgberg 32a, 54518 Dreis, Telefon 06578/640. Diabetes-Schulungszentrum Wittlich: am St. Elisabeth-Krankenhaus; heute von 9 bis 12.30 Uhr, Telefon 06571/152875.Elternkreis behinderter Kinder: Sprechzeiten von 7.30 bis 9.30 Uhr; Telefon 06571/6696 oder 0160/95021429.Kreuzbundgruppe Wittlich: Suchthilfe unter Telefon 06508/7023, 06542/22494 und 06532/4322.Rheuma-Liga Wittlich: heute Thermalbadschwimmen in der Glaubersalztherme Bad Bertrich mit Rheuma-Liga-Bus; Anmeldung: montags, 11 bis 13 Uhr, 06571/1499570.WTV: Geschäftsstelle von 10 bis 12 Uhr geöffnet; Telefon 06571/96565, Fax 96567, E-Mail: info.wtv@t-online.de.PSV: Geschäftsstelle des Polizei-Sportvereins Wengerohr von 10 bis 11.30 Uhr geöffnet; Telefon 06571/260500, Fax 260501 oder E-Mail psv.wengerohr@t-online.de.Handball Spielgemeinschaft Wittlich: Geschäftsstelle in der Karrstraße 35 heute von 16 bis 18 Uhr geöffnet; Telefon 06571/8352, Fax 260728 oder E-Mail: HSG.Wittlich@t-online.de.Wittlich-Land

Dekanat Klausen: Das Büro des Pastoralreferenten Steffen Stutz, Im Kordel 9, in Salmtal ist heute von 9.30 bis 11.30 Uhr geöffnet; Annahme gut erhaltener Kleidung für den Bolivienkleiderpunkt ist von 10 bis 11.30 Uhr. Telefon 06578/7400. PARTEIEN Kröv