TIPPS AM MONTAG

Bernkastel-Wittlich

Weiberrevier: Fragen zur Natur, Wildtieren und Jagd werden unter Telefon 0700/93423773 beantwortet.Bernkastel-Kues

Hallenbad: 10 bis 14.30 Uhr, für die Öffentlichkeit geöffnet und von 14.30 bis 21 Uhr, Badenutzung nur für Vereine und Schulen.Pfarrei St. Michael: "Fit durch Tanzen" heute von 19 bis 20.30 Uhr im Dechant-Birtel-Haus.Akademie Kues: 17 bis 18 Uhr, Yoga für ältere Menschen.Manderscheid

Kurverwaltung: von 9 bis 12.30 Uhr und von 13.30 bis 17 Uhr geöffnet, Telefon 06572/932665.Kurhaus: 20 Uhr, Vortrag zum Thema: "Maarsedimente als Archiv der Geschichte von Klima und Vulkanismus in der Eifel" mit Prof. Dr. Frank Sirocko von der Uni Mainz.Hasborn. ab 20 Uhr, Feldenkrais-Rücken-Kurs, Gemeindesaal; Infos: 06574/9009941.Neumagen-Dhron

Tourist-Information: von 9 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr geöffnet; Telefon 06507/6555.Thalfang am Erbeskopf

Tourist-Information: geöffnet von 9 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr.Erholungs- und Gesundheitszentrum: Schwimmbad bis 25. Januar geschlossen, Sauna von 15 bis 22 Uhr geöffnet (Gemeinschaftssauna).Deuselbach. Hunsrückhaus: Montags geschlossen. Traben-Trarbach

Moseltherme Bad Wildstein: 9 bis 21 Uhr geöffnet, Saunalandschaft 15 bis 21 Uhr (gemischt).Tourist-Information: von 10 bis 12 Uhr und 14 bis 16 geöffnet, Am Bahnhof 5, Telefon 06541/83980.Krabbelgruppe Wolf: 16 Uhr, Treffen im Gemeindesaal.Ruderclub: Anfängertraining der Tischtennisabteilung um 16.30 Uhr (städtische Turnhalle).Weltladen: Geöffnet 9.30 bis 18 Uhr.Wittlich

Hallenbad: 7 bis 15 Uhr.Moseleifel-Touristik: Touristinformation und Zimmervermittlung, geöffnet 9 bis 13 und 14 bis 18 Uhr, Telefon 06571/4086.Stadtbücherei: Heute geschlossen.Emil-Frank-Institut: Bibliothek und Mediathek heute geschlossen.Missionsbuchhandlung St. Paul: montags bis freitags 14 bis 18 Uhr geöffnet.Missio-Laden: von 15 bis 17 Uhr geöffnet.Eine-Welt-Laden: 9.30 bis 12 Uhr und 15 bis 17.30 Uhr geöffnet.Begegnungsstätte/Seniorentreff: 14 bis 18 Uhr geöffnet.Katholische Öffentliche Bücherei St. Markus: Heute von 15 bis 17 Uhr geöffnet.Haus der Jugend: geöffnet von 11.30 bis 21 Uhr, Telefon 06571/29160.Bouleclub Wittlich: Täglich Spieltreff um 18 Uhr, Bouleplatz am Stadtpark, Anfänger willkommen, Infos: 06571/148171 oder 20192.Kirchenchor St. Bernhard: 20 Uhr, Jahreshauptversammlung der Chormitglieder im Jugendheim.TIPPS ZUM VORMERKEN Bernkastel-Kues

Bündnis für Menschlichkeit und Zivilcourage im Kreis Bernkastel-Wittlich: Die Mitglieder treffen sich am Mittwoch, 21. Januar, 19 Uhr, im Hotel "Burg Landshut". Thema ist die Planung verschiedener Aktivitäten des Bündnis in 2004. Infos: 06531/8021 oder unter: www.bfmuz.org.Traben-Trarbach

Enkirch. Das Jahreskonzert der Winzerkapelle Enkirch ist am Samstag, 24. Januar, 20 Uhr, in der ev. Kirche. Kartenverkauf ab 19 Uhr an der Abendkasse. Die Generalversammlung der Winzerkapelle ist am Freitag, 30. Januar, 20 Uhr, im Bürgersaal. Anträge an Heinz Bauer, Zum Herrenberg 23, 56850 Enkirch.TIPPS ZUM VORMERKEN Wittlich

WTV-Wanderfreunde: Die Wanderfreunde treffen sich am Mittwoch, 21. Januar, 13.30 Uhr, auf dem Viehmarktplatz zur Weiterfahrt nach Plein mit anschließender Rundwanderung.Bund für Ruhestandsbeamten, Rentner und Hinterbliebene: Der Bund teilt mit, dass der im Schreiben vom Dezember 2003 angekündigte Termin, mit Vortrag, von Mittwoch, 11. Februar auf Donnerstag, 12. Februar, verlegt wird.Eifelverein Wittlich: Der Eifelverein wandert am Sonntag, 25. Februar, von Flußbach zum Alfbach und von dort über Diefenbach nach Flußbach zurück. Abfahrt mit PKW ist um 12.30 Uhr, ab Viehmarktplatz. Anmeldung: 06571/8226.Dekanat Wittlich: Ab heute bis Freitag, 23. Januar, wird die Ökumenische Bibelwoche durchgeführt. Von Montag bis Freitag sind jeweils um 19.30 Uhr und am Mittwoch, 9.15 Uhr, Christen aus den Gemeinden im Raum Wittlich eingeladen, sich mit Texten aus dem Buch Hosea zu beschäftigen. Infos: 06571/6368.SERVICEDIENSTE Bernkastel-Wittlich

AWO-Betreuungsverein: AWO-Betreuungsverein Bernkastel-Wittlich, Bahnhofstraße 44, 54497 Morbach, 06533/941090, Fax 06533/941091, E-Mail: Betreuungsverein@awo-bernkastel-wittlich.de;Landwirtschaftliche Familienberatung der Kirchen: 10 bis 12 Uhr, Sorgentelefon 0800/546550. Notrufnummer RWE Net: 01802/112244.Bernkastel-Kues

Caritasverband: Beratung und Hilfe in besonderen Lebenslagen und Notsituationen, Telefon 06531/966013; Sozialstation: Kranken-, Alten- und Familienpflege sowie hauswirtschaftliche Betreuung Telefon 06531/6061, Beratung und Koordinierung 06531/966018; Essen auf Rädern 06571/915512; Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen, Telefon 06531/9660-13.Lebenshilfe für geistig und körperlich Behinderte: Fahrdienste: Beförderung zu Turnstunden, Krankengymnastik, behindertengerechte Beförderung für Rollstuhlfahrer, hauswirtschaftliche Dienste für Behinderte, alte und kranke Menschen. Informationen unter Telefon 06531/4260.Wasserwerk: Rufbereitschaft hat von heute, 7.30 Uhr, bis Montag, 26. Januar, 7.30 Uhr, Roger Lossjew, Brauneberg, Telefon 06534/1329 oder 0172/9073032.SfG: Verein für Sport, Freizeit und Gesundheit, Telefon 06531/91199, Fax 91197, E-Mail: info@sfg-bks.de; Geschäftsstelle geöffnet 7.30-15 Uhr.Morbach

Arbeiterwohlfahrt Hochwald-Morbach: Der Wäscheservice, Bahnhofstraße 44, ist montags bis freitags, von 8 bis 18 Uhr geöffnet.Turnverein Morbach: Geschäftsstelle, Saarstraße 26, Telefon 06533/947315 und Fax 947316.Thalfang

Sozialstation: AHZ Hunsrück-Mosel, Telefon 06504/99016.Diakonisches Werk: Beratungsstelle im Evangelischen Gemeindehaus, Dorothea Müller, Sprechstunden montags und donnerstags von 9 bis 11 Uhr, Telefon 06504/721.Gleichstellungsbeauftragte: Christine Reuter, Thalfang, Grünwies 8, Telefon 06504/1023.SERVICEDIENSTE Traben-Trarbach


Arbeiterwohlfahrt:
"Essen auf Rädern" und "Mobile Haushaltshilfe" von 9.30 bis 11.30 Uhr unter Telefon 06541/6437 .AWO: geöffnet zwischen 9.30 und 11.30 Uhr; Kleidermarkt zwischen 9.30 und 11.30 Uhr, Telefon 06541/6437.Rheumaliga: Therapie in der Moseltherme von 15 bis 20 Uhr (Gruppen 1 bis 8).Frauenselbsthilfegruppe nach Krebs: Treffen der Gruppe Traben-Trarbach/Zell auf Anfrage: Marlene Klein, 06541/2817 oder Ilse Simon, 06542/22353.Wittlich


Caritasverband:
Hausaufgabenbetreuung in den Grundschulen Wittlich, Jahnplatz und Friedrichstraße, Bombogen und Landscheid (Montag bis Freitag, 14.30 bis 16 Uhr), Telefon 06571/915510; Beratung und Hilfe in besonderen Lebenslagen und Notsituationen unter Telefon 06571/915510; Sozialstation: pflegerische und hauswirtschaftliche Versorgung alter, kranker und pflegebedürftiger Menschen, Telefon 06571/5005; Beratung und Koordinierung 06571/915514; Essen auf Rädern, 06571/915512; 8 bis 16 Uhr, Entgegennahme von gut erhaltenen Kleidungsstücken; Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen, Telefon 06571/9155-17 oder -16, Internet: www.caritas-wittlich.de.Hospiz-Initiative Wittlich: Ehrenamtliche Begleitung Schwerkranker und Sterbender, Kontakt: Anne Hees-Konrad, Tel. 06571/915514.Rheuma-Liga: 11 bis 13 Uhr Anmeldung zum Thermalschwimmen am Mittwoch in Bad Bertrich unter Telefon 06571/1499570; weitere Termine und Infos: 06571/6182.Lebensberatung Wittlich: Erziehungs-, Ehe- und Familienberatung. Anmeldung: Telefon 06571/4061.Sozialpädiatrisches Zentrum: Kinderfrühförderung in der Beethovenstraße 1a, Telefon 95440.Selbsthilfegruppe Verwitweter und Geschiedener: Jeden ersten und dritten Montag im Monat von 19.30 bis 21.30 Uhr Treffen im Haus der Selbsthilfe in Wittlich; Infos: 06532/2634.
Katholischer Verein für soziale Dienste (SKFM):
Fachdienst zur Beratung, Schulung und Gewinnung ehrenamtlicher Betreuer, Hilfe in allen Betreuungsangelegenheiten, Bergweilerweg 18, Telefon 06571/96620, Fax 06571/265269. Termine nach Vereinbarung.Arbeiterwohlfahrt: Telefonische Sprechzeit täglich zwischen 8 und 11 Uhr und dann ab 19 Uhr bei Frau Ambrosius, Telefon 06571/2395.Lernen Fördern e.V.: Ausbildungsbegleitende Hilfen (abH), Förderunterricht und sozialpädagogische Betreuung für Auszubildende, montags bis freitags ab 13 Uhr (Max-Planck-Straße 4, Telefon 28759.
Kinderschutzbund:
Bürozeiten zwischen 15.30 und 17.30 Uhr, Telefon 06571/2110; Spieltreffs für Eltern mit Kindern (bis vier Jahre) Montagvormittag und -nachmittag; PEKiP-Kurse, zwischen 9 und 12 Uhr; Beratung und Schulung für Eltern-Kind Gruppen nach Vereinbarung; Kinder- und Jugendtelefon zwischen 15 und 19 Uhr unter Telefon 0800-1110333; Rechtsberatung und Familienberatung nach Vereinbarung; Pflegekinderdienst; Babysittervermittlung und Schulung; Tagesmüttervermittlung und Schulung.SERVICEDIENSTE Interessenverband Unterhalt und Familienrecht (ISUV/VDU): Hilfe zur Selbsthilfe bei familienrechtl. Problemen; Info-Veranstaltungen jeden 2. Mittwoch im Monat um 20 Uhr im St. Markus-Haus, Karrstraße. Kontaktstelle Trier/Wittlich: Irmgard Endries, Telefon 06571/3748, E-Mail: Endries@t-online.dePfarrei St. Markus: Gut erhaltene Kleidung für den Bolivienkleiderpunkt kann montags von 8 bis 12 und 14 bis 16 Uhr im Pfarrbüro (Karrstraße 14) abgegeben werden.Diabetes-Schulungszentrum Wittlich: am St. Elisabeth-Krankenhaus; heute von 9 bis 12.30 Uhr, Telefon 06571/152875. Gemeinde-Seelsorgedienst Wittlich: Seelsorge, Beratung und Lebenshilfe: Bruder Nikolaj Bromberg, freier christlicher Seelsorger, Bahnhofstraße 31, Telefon und Fax 06571/27610Ev. Schwangerenberatung Wittlich: Stettiner Straße 7, Telefon 06571/145300; geöffnet von 9 bis 12 und nach Vereinbarung.Fibromylagie-Selbsthilfegruppe Wittlich: Maria Grünewald-Schule, Trockengymnastik von 19 bis 19.30 Uhr und Warmwassergymnastik von 19.30 bis 20 Uhr; Anmeldung: 06571/7405.Elternkreis behinderter Kinder: Sprechzeiten heute von 7.30 bis 9.30 Uhr; 06571/6696 oder 0160/95021429.Kreuzbundgruppe Wittlich: Suchthilfe unter Telefon 06508/7023, 06542/22494 und 06532/4322.PSV: Geschäftsstelle des Polizei-Sportvereins Wengerohr von 9.30 bis 11 Uhr und von 18 bis 21 Uhr geöffnet; Telefon 06571/260500, Fax 260501 oder E-Mail psv.wengerohr@t-online.de.WTV: Öffnungszeiten des Sportbüros: von 10 bis 12 Uhr; Telefon 06571/96565, Fax 96567 oder E-Mail: info.wtv@t-online.de.Wittlich-Land

Salmtal. Der Kreuzbund - Helfergemeinschaft für Suchtkranke - Selbsthilfegruppe Salmtal, bietet Gruppenabende für Menschen die Probleme mit Alkohol oder Medikamenten haben, im Gruppenraum der alten Schule in Dörbach an. Infos: 06571/29109 oder 06578/7591.Trier

Offene Selbsthilfegruppe "Gute Hoffnung - Jähes Ende": zum Thema Früh-, Fehl- und Totgeburten treffen sich betroffene Frauen alle zwei Wochen montags, 20 Uhr, in der ESG Trier. Infos: Telefon 06535/7276.NEUE KURSE Wittlich

WTV: Der Wittlicher Turnverein e.V. hat ab Februar neue Gesundheitskurse: Kurs 8074, Rückbildungsgymnastik, in der Gymnastikhalle Duale Oberschule, montags, 16.30 Uhr; Kurs 8184, Wirbelsäulengymnastik, Gymnastikhalle Cusanus-Gymnasium, mittwochs, 19.30 Uhr; Kurs 8214, Pilates- Sanftes Ganzkörpertraining nach der Pilates Methode, Gymnastikhalle Cusanus-Gymnasium, donnerstags, 19 Uhr. Geplant ist auch ein Kurs zur Stressbewältigung und Entspannungsübungen, für diesen Kurs ist eine Bezuschussung durch die Krankenkassen möglich. Anmeldung: Sportbüro WTV, 06571/96565, E-Mail: info.wtv@t-online.de.PARTEIEN Bernkastel-Wittlich

FWG: Die Mitgliederversammlung der FWG Wittlich-Land findet am Dienstag, 20. Januar, 20 Uhr, in Klausen, Eberhardsklause, statt. Einige Themen: Aufnahme der FWG in den Kreisverband, Wahl der Delegierten und Kommunalwahl.Hahn

CDU: Die CDU-Kreisverbände Bernkastel-Wittlich, Bad-Kreuznach, Birkenfeld, Cochem-Zell und Rhein-Hunsrück laden zu einer Hunsrückkonferenz zum Thema: "Incoming-Tourismus - Chance der Region" für Montag, 2. Februar, 15.30 Uhr, auf den Flughafen Frankfurt-Hahn, Hahn-Campus, Festhalle, ein. Das Programm sieht unter anderem vor: Rundfahrt über den Flughafen und Podiumsdiskussion: "Incoming-Tourismus - Chance der Region".Landscheid

CDU: Eine Mitgliederversammlung der CDU in den Gemeinden Landscheid und Arenrath findet am Mittwoch, 4. Februar, 19 Uhr, in Landscheid, Landhaus Hubertus, statt. Die Tagesordnung sieht unter anderem vor: Nominierung der Bewerber des CDU-Ortsverbandes für den Verbandsgemeinderat Wittlich-Land und den Kreistag Bernkastel-Wittlich sowie ein Bericht der CDU-Landtagsabgeordneten Elfriede Meurer zu aktuellen Fragen der Politik.PARTEIEN Neumagen-Dhron

CDU: Einer Versammlung aller Mitglieder der CDU in der Gemeinde Neumagen-Dhron ist am Donnerstag, 22. Januar, 20 Uhr, im Gasthaus "Zum Hofberg". Tagesordnung: die Vorbereitung der Kommunalwahlen im Juni. Osann-Monzel

CDU: Mitgliederversammlung des Ortsverbandes Osann-Monzel/Platten am Donnerstag, 5. Februar, 20 Uhr, in Osann-Monzel, Kelterhaus Brösch. Tagesordnung: die Nominierung der Bewerber für den VG-Rat und Kreistag. Zeltingen-Rachtig

CDU: Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbandes Zeltingen-Rachtig am Dienstag, 27. Januar, 19.30 Uhr, im Hotel "Zur Post". Tagesordnung: Neuwahl des CDU-Ortsverbandsvorstandes sowie Nominierung der Bewerber für Kreistag und Verbandsgemeinderat.FAHRTEN Wittlich

Rheuma-Liga Wittlich: Die Rheuma-Liga erinnert an die Fahrt nach Karlsbad, vom 13. bis 22. Juni. Die Anmeldung zur Teilnahme erfolgt durch die Überweisung in Höhe von 100 Euro auf das Konto 60 446 267 bei der Sparkasse Mittelmosel-Eifel-Hunsrück, BLZ 587 512 30.

Mehr von Volksfreund