TIPPS AM WOCHENENDE

Bernkastel-Wittlich

Weiberrevier: Fragen zur Natur, Wildtieren und Jagd werden heute, Samstag, unter Telefon 0700/93423773 beantwortet.Bernkastel-Kues

Hallenbad: samstags, von 8 bis 19 Uhr und sonntags, 8 bis 13 Uhr, geöffnet.Evangelische Gemeindebücherei: am Sonntag von 10.30 bis 11.30 Uhr geöffnet.Hotel Moselpark: Samstag, 20 Uhr, Konzert des Musikvereins "Lyra" Wehlen und der Winzerkapelle Platten.Akademie Kues: Samstag, 19.30 Uhr, Gespräche in der Fastenzeit "Friede im Glauben", Cusanus-Geburtshaus.Hunsrückverein Bernkastel-Kues: Sonntag, Rundwanderung um Klausen, Treffpunkt mit Pkw um 10 Uhr am Weinmuseum; Anmeldung bis Samstag, 9.30 Uhr: 06531/2233.Ürzig. Sonntag, 14 bis 17 Uhr, Kinderkleiderbörse, Würzgartenhalle.Wintrich. Samstag, ab 21 Uhr, "32-20 Bluesband" im "The Lime im Wirtshaus.Kröv-Bausendorf

Bengel. Sonntag, 17 Uhr, Konzert des Musikkreises Springiersbach unter dem Motto "da capo, Paganini und mehr..." im Kloster Springiersbach.Bengel: Sonntag, 16 Uhr, Diavortrag zur Baugeschichte des Klosters Springiersbach.Manderscheid

Wanderung: Samstag, 13 Uhr, ab Eifelklinik, Gästewanderung zum Belvedere und 13.05 Uhr gegenüber DJH.Kurhaus: Samstag, 15 Uhr, Tanztee im Kursaal.Eifelverein: Sonntag, 9.30 Uhr, ab Infotafeln am Kreisverkehr, Wanderung nach Tettscheid.Gillenfeld. Sonntag, 11 Uhr, Hungermarsch für Bolivien, Treffpunkt ist die Turnhalle; Infos: 06573/767.Hasborn. Samstag, 20 Uhr, "Musical-Magics" in der Turnhalle.Morbach

"Morbacher Frühling": Samstag, 8 bis 14 Uhr und Sonntag, 13 bis 18 Uhr, Geschäfte geöffnet mit Krammarkt am Sonntag.SV: Teilnahme der Wanderer an der IVV-Wanderung in Rheinböllen, Start an beiden Tagen von 7 bis 14 Uhr.Kreismusikverband: Orchesterwochenende in der Jugendherberge, Sonntag, 11 Uhr, Abschlusskonzert.Landfrauen: Samstag 10 bis 17 Uhr Landfrauenforum in der Baldenauhalle.Haag: Samstag ab 21.15 Uhr Rock gegen Krebs in der Mehrzweckhalle, Einlass 19 Uhr.Neumagen-Dhron

Tourist-Information: samstags von 10 bis 12 Uhr geöffnet; Telefon 06507/6555.Gästeführungen: "Auf den Spuren der Römer": für Gruppen täglich nach Vereinbarung, jeden Samstag um 10.15 Uhr.Piesport: Samstag 20 Uhr, Sonntag, 19 Uhr, Aufführung des Schwanks "Alles nur Theater".Thalfang am Erbeskopf

Erholungs- und Gesundheitszentrum: Die Schwimmhalle ist am Samstag von 13 bis 19 Uhr und sonn- und feiertags von 9 bis 17 Uhr geöffnet; Sauna: am Samstag von 13 bis 19 Uhr und sonn- und feiertags von 9 bis 17 Uhr (Gemeinschaftssauna); Sonntag ab 18 Uhr Sauna-Erlebnis-Abend.Deuselbach. Hunsrückhaus: Samstag und Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet.Traben-Trarbach

Moseltherme Bad Wildstein: Samstag und Sonntag 9 bis 18 Uhr; Saunalandschaft 10 bis 18 Uhr (gemischt).Traben-Trarbach

Mittelmosel Museum: Sonntag, 17 Uhr, Lesung mit Roland Steines.Ikonenzentrum Kautenbach: Samstag, 14.30 Uhr, Jahreshauptversammlung.Weltladen: Geöffnet 9 bis 13 Uhr.Lottgesellschaft: Heute, 20.30 Uhr Kabarett "Evi und das Tier" im Sängerheim Burg.Kulturverein Firlefanz: Konzert der Band "Desolate" in Toms Kneipe in Enkirch, Samstag 21 Uhr.Wittlich

Hallenbad: samstags geöffnet von 8 bis 18.30 Uhr, Kinderspielnachmittag von 14.30 bis 17 Uhr sowie sonn- und feiertags, 8 bis 20 Uhr.Moseleifel-Touristik: Touristinformation und Zimmervermittlung, geöffnet 10 bis 12 Uhr, Telefon 06571/4086.Stadtbücherei : samstags von 9 bis 12 Uhr geöffnet.Haus der Jugend: Disco Exit jeden Samstag ab 19 Uhr.Eine-Welt-Laden: samstags von 9.30 bis 12.30 Uhr geöffnet.Emil-Frank-Institut: Bibliothek und Mediathek sind von 9 bis 12 Uhr geöffnet.Wanderclub Neuerburg: Der Wanderclub 73 Neuerburg nimmt an der IVV-Wanderung in XXXXXX teil.Hospizinitiative: Samstag, 9 bis 12 Uhr, Beratung in der Stadtbücherei.Musikkreis: Samstag, 20 Uhr, Liederabend mit Julia Kleiter und Andreas Frese in der SynagogePfarrei St. Bernhard: Sonntag, 18 Uhr, Konzert für Sopran und Orgel.Galerie Bose: Sonntag, 11 Uhr, Eröffnung der Ausstellung "Eros, Tod, Maske" mit Werken von Horst Janssen.Rheuma-Liga:Samstag, 10 Uhr, Start zur Frühjahrswanderung ins Alftal, Treffpunkt Parkplatz Bausendorf, Abzweigung nach Ürzig an der B 49.Jagdhornbläser: Heute, 14.30 Uhr, Treffen auf dem Viehmarkt.Eifelverein: Saisonstart der Radwanderer, Sonntag, 11 Uhr, Viehmarktplatz.Männerchor: Der Chor singt am Sonntag, 11 Uhr in der Markuskirche. Sänger treffen sich um 10.40 Uhr zum Einsingen im Markus-Haus.Monkey-Jump-Festival: Kneipenfestival in der Wittlicher Innenstadt, zehn Bands spielen in zehn Kneipen, Beginn 19 Uhr.Wittlich-Land

Hetzerath: Aktionstag "Saubere Umwelt", Treffpunkt 9 Uhr, Festplatz.Klausen: Sonntag, 17 Uhr, Bibel-Lesung mit klassischer Musik in der Wallfahrtskirche.Sportverein Klausen: Samstag, 19.30 Uhr, Jahreshauptversammlung des Sportvereins im Sporthäuschen.Minderlittgen: Samstag, 20 Uhr, Familienabend des Tischtennisclubs im Bürgerhaus.Region

Zell-Kaimt: Samstag, 21 Uhr, Konzert der Band "Mad Situation" im "Schlosskeller". SERVICEDIENSTE Bernkastel-Wittlich

Notruf RWE Net: 01802/112244.Bernkastel-Kues

Caritasverband: Hilfe in Notsituationen, Telefon 06531/966013; Sozialstation: Kranken-, Alten- und Familienpflege sowie hauswirtschaftliche Betreuung Telefon 06531/6061, Beratung 06531/966018; Essen auf Rädern 06571/915512. Internetadresse: www.caritas-wittlich.de.SERVICEDIENSTE Bernkastel-Kues

AWO-Kleidermarkt: Jeden ersten und dritten Samstag im Monat geöffnet von 8.30 bis 13.30 Uhr, Cusanusstraße 64 in Kues, Telefon 06531/4581.Lebenshilfe für geistig und körperlich Behinderte: Fahrdienste: Beförderung zu Turnstunden, Krankengymnastik, behindertengerechte Beförderung für Rollstuhlfahrer, hauswirtschaftliche Dienste für Behinderte, alte und kranke Menschen. Info: Telefon 06531/4260.Morbach

Caritasverband: Hilfe in Notsituationen nach Terminabsprache unter Telefon 06531/966013; Wäscheservice "Wapsi", 06533/941463; Essen auf Rädern täglich, Information bei Frau Jung, Telefon 06533/4446 oder 06531/966013. Internetadresse: www.caritas-wittlich.de.Traben-Trarbach

Arbeiterwohlfahrt: "Essen auf Rädern" und "Mobile Haushaltshilfe" von 8.30 bis 12.30 Uhr unter Telefon 06541/6437 oder persönlich in der Tagesstätte von 15 bis 18 Uhr.Diakonie-Sozialstation Kirchberg: Büro Kirchberg zu erreichen unter Telefon 06763/30110; abends und am Wochenende Schwesterntelefon 0171/5865173. Beratungs- und Koordinierungsstelle Kirchberg, Konrad-Adenauer-Straße 32, Telefon 06763/3011-16, Pflege-Hotline 0180/2342566. Sprechzeiten im Ida-Becker-Haus, Traben-Trarbach: jeden ersten und dritten Mittwoch im Monat 9 bis 11 Uhr, Telefon 06541/839921.Wittlich

Caritasverband: Beratung und Hilfe in besonderen Lebenslagen und Notsituationen unter Telefon 06571/915510; Sozialstation: pflegerische und hauswirtschaftliche Versorgung alter, kranker und pflegebedürftiger Menschen, Telefon 06571/5005; Beratung und Koordinierung 06571/915514; Essen auf Rädern, 06571/915512, Internet: www.caritas-wittlich.de.Hospiz-Initiative: Ehrenamtliche Begleitung Schwerkranker und Sterbender, Telefon 06571/915514, Anne Hees-Konrad.Lebensberatung: Erziehungs-, Ehe- und Familienberatung. Anmeldung: Telefon 06571/4061.Rheuma-Liga Wittlich: Samstags, 8 bis 11.30 Uhr, Warmwassergymnastik mit acht Gruppen im St. Elisabeth-Krankenhaus nach krankheitsspezifischer Einteilung; Infos: 06571/6182.Kinderschutzbund: Kinder- und Jugendtelefon von 11 bis 16 Uhr unter der Nummer: 0800-1110333.Gemeinde-Seelsorgedienst Wittlich: Seelsorge, Beratung und Lebenshilfe: Bruder Nikolaj Bromberg, freier christlicher Seelsorger, Bahnhofstraße 31, Telefon und Fax 06571/27610, E-Mail: BruderNikolaj@christus-web.de. NEUE KURSE Wittlich

KEB: Neue Kurse: Französisch am Vormittag, ab Lektion vier, für fortgeschrittene Anfänger, ab 31. März, 9 Uhr; Gesprächsabende in der Fastenzeit: Der fremde Messias aus Nazareth, am Dienstag , 1. April, 19.30 Uhr, im St. Markus-Haus, Wittlich. Infos und Anmeldung: KEB, 06571/97670 oder per Email: bildung.wittlich@t-online.de. PARTEIEN Bernkastel-Kues

CDU: Ein "politischer Stammtisch" des CDU-Stadtverbandes Bernkastel-Kues und des CDU-Gemeindeverbandes Bernkastel-Kues findet am Mittwoch, 2. April, 19.30 Uhr, in Bernkastel-Kues, Café Rosi, Nikolausufer, statt. Hierzu sind alle Mitglieder und interessierte Bürger eingeladen.