TIPPS AM WOCHENENDE

Bernkastel-Wittlich

Weiberrevier: Fragen zur Natur, Wildtieren und Jagd werden heute, Samstag, unter Telefon 0700/93423773 beantwortet.Bernkastel-Kues

Hallenbad: Öffnungszeiten: samstags, 8 bis 19 Uhr und sonntags, 8 bis 13 Uhr.Evangelische Gemeindebücherei: am Sonntag von 10.30 bis 11.30 Uhr geöffnet.Arbeitsgruppe Mosel in der BI-Nachtflughafen Hahn e.V. Treffen am Sonntag, den 29. Februar, 18 Uhr in der "Station Cues", Bahnhofstr. 8.Pfarrkirche St. Briktius: Konzert mit dem Gitarristen Aldo Lagrutta, Sonntag, 29. Februar, 17 Uhr.Enkirch: Nachwuchsband "Toxxis", Samstag, 28. Februar, 22 Uhr, TOM's Kneipe & Kultur.Manderscheid

Fotowanderung: Fahrt in die Römerstadt Trier, Treffpunkt 12 Uhr, Eifelklinik, 12.10 Uhr, Pergola Kurhaus.Gästewanderung: 13 Uhr, Treffpunkt Eifelklinik. Neumagen-Dhron

Tourist-Information: samstags von 9 bis 12 Uhr geöffnet; Telefon 06507/6555.Gästeführungen: "Auf den Spuren der Römer": jeden Samstag um 10.15 Uhr; Sonderführungen auf Anfrage jederzeit.Morbach

Kreismusikverband: Jahreshauptversammlung in der Schackberghalle Morbach-Gonzerath am Sonntag, 29. Februar, 10 Uhr, ausgerichtet vom Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Gonzerath.Sportverein: Teilnahme der Abteilung Wandern an der IVV-Wanderung in Rhaunen, Samstag und Sonntag.Thalfang am Erbeskopf

Erholungs- und Gesundheitszentrum: Die Schwimmhalle ist am Samstag von 13 bis 19 Uhr und sonn- und feiertags von 9 bis 17 Uhr geöffnet; Sauna: am Samstag von 13 bis 19 Uhr und sonn- und feiertags von 9 bis 17 Uhr (Gemeinschaftssauna).Tourist-Information: Samstag, von 9 bis 12 Uhr, geöffnet.Deuselbach. Hunsrückhaus: Samstag und Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet; Naturfotografie-Seminar, Samstag, 28. Februar, 10 Uhr; Naturfotografen-Regionaltreffen, Sonntag, 29. Februar, 14 Uhr, Information und Anmeldung, Telefon 06504/778.Schneetelefon Erbeskopf: 06504/316 oder 716.Immert: Theater "Dreimädelhaus", Samstag, 28. Februar, 20 Uhr, Sonntag, 29. Februar, 19 Uhr.Traben-Trarbach

Moseltherme Bad Wildstein: Samstag und Sonntag 9 bis 18 Uhr; Saunalandschaft 10 bis 18 Uhr (gemischt).Weltladen: Geöffnet 9 bis 13 Uhr.Wittlich

Hallenbad: Samstag, 8 bis 18.30 Uhr und Kinderspielnachmittag von 14.30 bis 17 Uhr; sonn- und feiertags, 8 bis 16 Uhr.Moseleifel-Touristik: Touristinformation und Zimmervermittlung, geöffnet 10 bis 12 Uhr, Telefon 06571/4086.Stadtbücherei : samstags von 9 bis 12 Uhr geöffnet. TIPPS AM WOCHENENDE Wittlich

Haus der Jugend: Disco Exit jeden Samstag ab 19 Uhr.Eine-Welt-Laden: samstags von 9.30 bis 12.30 Uhr geöffnet.Emil-Frank-Institut: Bibliothek und Mediathek sind von 9 bis 12 Uhr geöffnet.Georg-Meistermann-Museum: Ausstellungeröffnung, "Einblicke", Malerei, Skulpturen und Drucke von Senne Simon, Sonntag, 11 Uhr.Männerchor: Mitwirkung bei der Gestaltung des Gottesdienstes in der St. Bernhards-Kirche, 17.30 Uhr, Treffen der Sänger, 17 Uhr.Zwillingskleiderbörse: Sonntag, 14 bis 16.30 Uhr, Kolpinghaus.Eifelverein: Rundwanderung ab Speicher, Wanderzeit zirka vier Stunden, Abfahrt mit dem Bus 9.30 Uhr ab Viehmarktplatz, Anmeldung: 06532/4067.Wittlich-Land

Greverath: Die Hött wird verbrannt, Sonntag, 29. februar, Treffpunkt 15.30 Uhr bei der Linde. Platten: Jahreshauptversammlung des TuS, Samstag, 19.30 Uhr, Clubhaus des TuS Platten. Region

Trier: Michael Flatley's Lord of the Dance, Samstag, 28. Februar, 20 Uhr, Arena Trier.Trier: Das Schulungsturnier für Tänzerinnen und Tänzer des Karnevals wird verlegt.Zell: "Deutschland ein Wintermärchen", Heinrich-Heine-Gedichte im medart-Forum, Sonntag, 29. Februar, 16 Uhr. SERVICEDIENSTE Bernkastel-Wittlich

Notruf RWE Net: 01802/112244.Bernkastel-Kues

Caritasverband: Hilfe in Notsituationen, Telefon 06531/966013; Sozialstation: Kranken-, Alten- und Familienpflege sowie hauswirtschaftliche Betreuung Telefon 06531/6061, Beratung und Koordinierung 06531/966018; Essen auf Rädern 06571/915512. Internetadresse: www.caritas-wittlich.de.AWO-Laden: Schanzstraße 26, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag sowie jeden ersten und dritten Samstag im Monat von 9 bis 14 Uhr geöffnet; Entgegennahme von Kleider- und Sachspenden.Lebenshilfe für geistig und körperlich Behinderte: Fahrdienste: Beförderung zu Turnstunden, Krankengymnastik, behindertengerechte Beförderung für Rollstuhlfahrer, hauswirtschaftliche Dienste für Behinderte, alte und kranke Menschen. Informationen unter Telefon 06531/4260.Morbach

Caritasverband: Hilfe in Notsituationen nach Terminabsprache unter Telefon 06531/966013; Wäscheservice "Wapsi", 06533/941463; Essen auf Rädern täglich, Information bei Frau Steffen, Telefon 06533/4795 oder 06531/966013. Internetadresse: www.caritas-wittlich.de.Traben-Trarbach

Diakonie-Sozialstation Kirchberg: Pflegehotline rund um die Uhr: 0180/2342566; Büro Kirchberg zu erreichen unter 06763/30110; Beratungs- und Koordinierungsstelle Kirchberg, Konrad-Adenauer-Straße 32, Telefon 06763/3011-16. Sprechzeiten im Ida-Becker-Haus, Traben-Trarbach: jeden ersten und dritten Mittwoch im Monat, 9 bis 11 Uhr, Telefon 06541/839921.Wittlich

Caritasverband: Beratung und Hilfe in besonderen Lebenslagen und Notsituationen unter Telefon 06571/915510; Sozialstation: pflegerische und hauswirtschaftliche Versorgung alter, kranker und pflegebedürftiger Menschen, Telefon 06571/5005; Beratung und Koordinierung 06571/915514; Essen auf Rädern, 06571/915512, Internet: www.caritas-wittlich.de.Hospiz-Initiative: Ehrenamtliche Begleitung Schwerkranker und Sterbender, Telefon 06571/915514, Anne Hees-Konrad.Lebensberatung: Erziehungs-, Ehe- und Familienberatung. Anmeldung: Telefon 06571/4061.Rheuma-Liga Wittlich: Samstags, 8 bis 11.30 Uhr, Warmwassergymnastik mit acht Gruppen im St. Elisabeth-Krankenhaus nach krankheitsspezifischer Einteilung; Infos: 06571/6182.Kinderschutzbund: Kinder- und Jugendtelefon von 11 bis 16 Uhr unter der Nummer: 0800-1110333.Gemeinde-Seelsorgedienst Wittlich: Seelsorge, Beratung und Lebenshilfe: Bruder Nikolaj Bromberg, freier christlicher Seelsorger, Bahnhofstraße 31, Telefon und Fax 06571/27610, E-Mail: BruderNikolaj@christus-web.de. PARTEIEN Junge Union: Mitgliederversammlung des Gemeindeverbandes Eifel-Mosel, Sonntag, 29. Februar, 19.30 Uhr, in Klausen, Hotel Eberhardsklause.