Tipps für barrierefreies Bauen und Wohnen

Tipps für barrierefreies Bauen und Wohnen

Die altengerechte Umgestaltung des Sanitärbereiches steht immer wieder im Mittelpunkt bei Beratungen der Landesberatungsstelle. In engen Sanitärräumen mit schlechter Ausstattung wird die tägliche Körperpflege anstrengend.

Tipps zur barrierefreien Wohnungs- oder Hausgestaltung geben Fachleute der Landesberatungsstelle "Barrierefrei Bauen und Wohnen" kostenlos und firmenunabhängig am Dienstag, 12. März, von 14 bis 17 Uhr bei der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Kurfürstenstraße 16. red
Vorhandene Unterlagen sollten zum Termin mitgebracht werden. Anmeldung bei Ulrich Hohns, Telefon: 06571/14-2237, E-Mail: Ulrich.Hohns@Bernkastel-Wittlich.de