1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Tipps für barrierefreies Bauen und Wohnen

Tipps für barrierefreies Bauen und Wohnen

Erfahrene Architekten beraten kostenlos und firmenunabhängig alle zwei Monate am zweiten Dienstag von 14 bis 17 Uhr in der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Kurfürstenstraße 16, in Wittlich. Der nächste Beratungstermin ist Dienstag, der 12. Juli.

Ein wichtiges Thema ist barrierefreies Bauen. Für Menschen mit Kinderwagen, Rollstuhl oder Rollator stellen Stufen ein großes Hindernis dar. Mit einer Rampe lässt sich dieses Problem lösen. Rampen können in das Eingangs- oder Gartengelände integriert werden. red
Vorhandene Planunterlagen sollten zum Beratungstermin mitgebracht werden. Anmeldung erforderlich bei Ulrich Hohns, Tel.: 06571/14-2237, E-Mail: ulrich.hohns@bernkastel-wittlich.de