1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Thalfang: Touren und Camps wieder geöffnet

Thalfang : Touren und Camps wieder geöffnet

(red) Die ersten Erlebnistouren im Nationalpark Hunsrück-Hochwald sind bereits wieder gestartet. Derzeit werden am Wochenende zwei Touren angeboten. Samstags startet ab 14 Uhr die Keltentour im Nationalpark Hunsrück-Hochwald.

Treffpunkt ist der Rangertreffpunkt Keltendorf Otzenhausen (Ringwallstraße/Ecke Hunnenringweg, Nonnweiler). Sonntags beginnt ebenfalls um 14  Uhr die Felsentour im Nationalpark, die am Rangertreffpunkt Wildenburg vor dem Wildfreigehege startet (Wildenburger Straße 22, Kempfeld). Beide Touren werden von Nationalparkführern begleitet und führen teilweise auf steilen Strecken, meist auf Pfaden. Sie dauern ungefähr zweieinhalb bis drei Stunden. Die Teilnahme kostet zehn Euro pro Person. Kinder bis 14 Jahren sind frei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich mit Angabe von Name, Vorname, Straße, Ort, Telefonnummer und E-Mail an erlebnistouren1@nlphh.de für die Keltentour und erlebnistouren2@nlphh.de für die Felsentour.

Die Trekking-Camps des Nationalparks sind auch wieder buchbar. Es gibt drei Camp-Standorte. Diese liegen in der Nähe der Nationalpark-Tore Wildenburg, Erbeskopf und Keltenpark. Sie sind nur zu Fuß erreichbar und mit Wanderwegen in Tagesetappen verbunden.

Weitere Infos und alle aktuellen Angebote über: www.nlphh.d