Tourist-Info sucht Freiwillige für den Mosel-Wein-Nachts-Markt

Tourist-Info sucht Freiwillige für den Mosel-Wein-Nachts-Markt

In den mystisch beleuchteten Kellergewölben der "Traben-Trarbacher Unterwelt" und in den Straßen der Doppelstadt sind sie schon von weitem ein Hingucker: Die "Informer" des Mosel-Wein-Nachts-Marktes. Bekleidet mit hellroten Jacken und der auffälligen, nicht zu übersehenden Aufforderung "Frag mich doch!" sollen sie ober- und unterirdisch unterwegs sein - immer auf der Suche nach ratsuchenden Besuchern.


"Wo finde ich die Keller?", "Wo sind die Toiletten?" oder "Welche Veranstaltung kann ich heute noch besuchen?" - typische Besucherfragen der letzten Jahre, auf die die Informer ab dieser Saison Antwort geben können. Die Tourist-Information Traben-Trarbach, die aus der Bevölkerung die Anregung zu dieser Aktion erhalten hat, setzt nun auf die Unterstützung ehrenamtlicher Mitbürger.
Alle, die bereit sind, während des Mosel-Wein-Nachts-Marktes vom 27. November 2015 bis 3. Januar 2016 an der Aktion "Frag mich doch!" teilzunehmen, sind nun aufgerufen, sich bei der Tourist-Information Traben-Trarbach, Telefon 06541/839812 zu melden. Nach einer Schulung erhalten die Informer dann die entsprechende Kleidung. red

Mehr von Volksfreund