"Traben-Trarbach und der wa(h)re Jakob!"

"Traben-Trarbach und der wa(h)re Jakob!"

Traben-Trarbach. (red) Was ist der Jakobsweg? Was bedeutet Pilgern? Wo haben die Pilger des Mittelalters ihren Weg gefunden? Wo finden wir Spuren der Jakobsverehrung in Deutschland und in unserer Region?

Diese und noch viel mehr Fragen beantwortet Karl-Josef Schäfer, Autor der Pilgerwanderführer-Reihe auf deutschen Jakobswegen, in seinem 90-minütigen Vortrag am Dienstag, 20. Oktober, 19 Uhr im Stadthaus "Alter Bahnhof" in Traben-Trarbach. Er lädt die Zuhörer ein, ihn ein Stückchen auf dem Mosel-Camino von Stolzenfels bis Trier zu begleiten. An der einen oder anderen Stelle hält er mit einer Meditation inne und fordert die Gäste auf, sich auf den Weg zu machen: Zu sich selbst, zu den anderen, zu Gott.

Karten für 5 Euro sind in der Tourist-Information Traben-Trarbach erhältlich.

Mehr von Volksfreund