Sturm-Chaos In Traben-Trarbach stürzen vier Bäume auf ein Hausdach

Traben-Trarbach/Wittlich · Stürmischer Sonntag in Traben-Trarbach. Gleich vier Bäume stürzten auf ein Hausdach.

 Vier Bäume stürzten in Traben-Trarbach auf ein Haus.

Vier Bäume stürzten in Traben-Trarbach auf ein Haus.

Foto: Polizeiinspektion Zell

  Das Sturm-Chaos hat in der Nacht vom 5. auf den 6. Juni auch in Traben-Trarbach zugeschlagen: Vier Bäume stürzten aus einem angrenzenden Wald im Ortsteil Kautenbach auf das Dach eines Wohnhauses. Das meldet die Polizeiinspektion Zell.

Alle Bewohner des Hauses befanden sich während des Vorfalls im Gebäude. Die Polizei gibt aber Entwarnung: Die Bewohner konnten sich unverletzt aus dem Haus retten.

Am Gebäude entstand ein hoher Sachschaden, es ist vorübergehend unbewohnbar. Die Hauptstraße in Kautenbach war während des Einsatzes für mehrere Stunden vollgesperrt. Im Einsatz vor Ort waren Feuerwehr, Polizei und das THW.

Auch die Stadt Wittlich war von dem Unwetterchaos am Wochenende betroffen. Am Samstag kam es in einem Drogeriemarkt im Wittlicher Gewerbegebiet Vitelliuspark deshalb zu einem Wassereinbruch. Aufgrund der lang anhaltenden starken Regenfälle sammelte sich auf dem Flachdach des Gebäudes zunehmend Wasser, das nicht mehr abfließen konnte.

Das Wasser drang dann in geringen Mengen durch die Decke in den Drogeriemarkt ein. Da die angestauten Wassermassen nicht regulär abfließen konnten, pumpte die Feuerwehr das Flachdach ab.