Traben-Trarbach will hoch hinaus

Die Stadt Traben-Trarbach will sich als kleines aber feines Tagungszentrum profilieren. Das hat der Leiter der Tourist-Information, Matthias Holzmann, angekündigt. Im kommenden Jahr sollen vier Tagungen mit jeweils mindestens 200 Personen stattfinden, in Jahr 2016 sollen es bereits mehr als 20 sein.

Traben-Trarbach. Eine Stadt will hoch hinaus - dieser Satz ist durchaus zweideutig zu verstehen. Zum einen will Traben-Trarbach unter dem Motto "Romantisch tagen in Deutschland" finanzkräftige Gäste anlocken, zum anderen wird es anlässlich des Moselweinfestivals im Juli mit "Dinner in the Sky" (Speisen im Himmel) ein spektakuläres Event geben. In luftiger Höhe von 50 Metern sitzen 21 Personen an einem Tisch und speisen. Tisch und Schalensitze hängen an 16 Drahtseilen an einem Kran. Die Teilnehmer sind mit einem Vier-Punkt-Gurt gesichert.

Bei einer Pressekonferenz der Tourist-Information gestern im Buddha-Museum legte Holzmann aber den Fokus auf die Positionierung der Mittelmosel-Stadt als Zentrum für kleine Kongresse und Tagungen. Holzmann sieht in diesem Bereich großes Potenzial - besonders mit Blick auf ausländische Gäste.

Mehr als 6000 große Kongresse finden, so Holzmann, pro Jahr weltweit statt. Kleine Tagungen und Seminare gibt es ungleich mehr, in Deutschland werden etwa drei Millionen im Jahr gezählt.

Traben-Trarbach will sich auf Tagungen mit 200 bis 400 Teilnehmern konzentrieren. Holzmann peilt für das kommende Jahr vier Veranstaltungen dieser Größenordnung an, im Jahr 2016 sollen es zwei im Monat sein, also insgesamt 24.

24 Veranstaltungen im Jahr 2016 geplant



Dabei kommt ihm zugute, dass das Hotel Moselschlösschen noch in diesem Jahr einen Umbau zu einem Tagungshotel mit einer Kapazität von 150 Plätzen plant. Die angrenzende Lorettahalle bietet Sitzplätze für bis zu 380 Personen. Auch im Weinhandelshaus Wildbad Wein GmbH in Trarbach sollen verstärkt Tagungen und Kongresse stattfinden. Dort ist Platz für 220 Personen, in der nur fünf Gehminuten entfernten Sport- und Veranstaltungshalle des Gymnasiums stehen bis zu 700 Sitzplätze zur Verfügung.

Das Hotel Bellevue hat sich bereits als Tagungsort speziell für Rhetorik-Seminare etabliert. Es verfügt über ein Studio mit moderner Bild- und Tontechnik zur Analyse von Vorträgen und Verhandlungsgesprächen.

Laut Hotelier Matthias Ganter sind 30 Prozent aller Gäste in seinem Haus Tagungsgäste. Die Tourist-Information wird, so Holzmann, ein eigenes Servicebüro gründen, um für den Tagungsstandort Traben-Trarbach zu werben. Holzmann: "Wir kümmern uns darum, dass die Veranstaltungen ein Erfolg werden und stellen den Kunden maßgeschneiderte Angebote zusammen." Dabei werden auch die Wellnessangebote der Moseltherme, in der in diesem Jahr der Saunabereich modernisiert und umgestaltet wird, eingebunden.

Eine Tagung ist bereits gebucht. Im März 2012 findet in den Räumen der Wildbad Wein der Kongress "Kreactivity" statt, zu dem "kreative Köpfe" aus den Bereichen Medien, Medizin und Kunst erwartet werden.

Mehr von Volksfreund