1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Traben-Trarbacher Osterprogramm startet in der Unterwelt

Traben-Trarbacher Osterprogramm startet in der Unterwelt

Ein Ausflug in die Unterwelt startet am Ostersamstag, 30. März, um 11 Uhr unter der Moselbrücke Traben. Bei dieser Stadtführung der besonderen Art werden die Besucher durch den Brückenkeller, Rathauskeller und den Keller des Hotels Moselschlösschen geführt und haben anschließend die Gelegenheit, ein Glas Moselwein zu genießen.


Mittags um 15 Uhr findet die Stadtführung "Kultur auf Schritt und Tritt" statt, bei der es allerhand Interessantes zur Geschichte von Traben-Trarbach zu erfahren gibt.
Architektonische Kostbarkeiten


Am Abend werden die Gäste dann vom Nachtwächter am historischen Stadtturm in Trarbach erwartet. Von dort startet um 21 Uhr die Nachtwächterführung als eine etwas andere Führung durch das abendliche Trarbach. Der Nachtwächter führt die Teilnehmer mit Laterne und Hellebarde durch die romantischen Gassen der Altstadt und bietet ungewöhnliche Perspektiven in das historische Leben der Bürger.
Am Ostersonntag, 31. März, geht es für Kinder um 14.30 Uhr "Mit Osterhas\' und Zeichenblatt durch Unterwelt und Doppelstadt". Treffpunkt ist die Tourist-Information.
Um 19 Uhr findet eine Kinder-Nachtwächterführung statt. Treffpunkt ist am Alten Stadtturm. Am Ostermontag, 1. April, können Interessierte bei der Jugendstilführung "Auf den Spuren der Belle Epoque" um 14 Uhr die architektonischen Kostbarkeiten der Doppelstadt entdecken. red