1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Traditionelle Weinprobe in Brauneberg mit Kellerwanderung

Traditionelle Weinprobe in Brauneberg mit Kellerwanderung

In früheren Zeiten war es Tradition, dass die Winzer den Buß- und Bettag zum Probieren des "Neuen" nutzten. Man ging in die Keller und probierte, wie sich der neue Jahrgang entwickelte, wie der Wein wird und wie er sich jetzt, im noch frischen Zustand, präsentiert.

Dieser alten Tradition folgend, laden die Brauneberger Winzer, nun zum zweiten Mal, am Buß- und Bettag, am Mittwoch, 19. November, von 17 bis 21 Uhr alle Bürger, Gäste und Winzerkollegen zu einer Kellerwanderung ein. Es werden in drei Kellern jeweils vier neue Weine angeboten und kurz vorgestellt. Für die dazu gehörige Stärkung wird gesorgt. red
Treffpunkt ist um 17 Uhr am Platz vor dem Andreas Turm (Friedhof). Es wird ein Kostenbeitrag von zehn Euro für Essen und Wein erhoben.