Träume von Tagesthemen

Hier ist das erste deutsche Fernsehen mit den Tagesthemen: Wittlich. "Wittlich im Fernsehen?", schoss es mir durch den Kopf. Wir sind wieder wer. Nicht wegen dem Fußball. Nein, viel edler. Wegen der Kunst.

"Posthum bekam Johannes Rau den erstmals ausgelobten Georg-Meistermann-Preis verliehen. Wir schalten jetzt live nach Wittlich, wo Christina Rau den erstmals verliehenen Preis entgegennimmt." Dann nur noch Geflimmer... Ich bin wohl vor der Glotze eingeschlafen. Wittlich in den Tagesthemen - alles nur ein Traum. Gott sei Dank. Denn sonst hätte ganz Deutschland gesehen, wie Frau Rau mit einer noch in der Luft schwebenden Plakette die Meistermann-Stadt wieder verlässt. Der Schwiegersohn Meistermanns, Heribert Calleen, war mit der Plakette einfach nicht fertig geworden. Nun gibt's ein neues Treffen von Frau Rau und unserem Bürgermeister. Vielleicht bekommt sie die fertige Kunstplakette aus den Händen der Meistermann-Künstlerfamilie für den Georg-Meistermann-Preis vor dem berühmten "Schwebenden Punkt" von Meistermann im Meistermann-Museum überreicht. Damit schaffen wir es dann bestimmt ins Fernsehen. Denn so viel Kunst, äh, Punkt, ich meine natürlich Meistermann, muss einfach sein. Oder?! Bis dann, Euer Wilbert hat ein Weblog: www.intrinet.de/blog/landeier