Traktor brennt auf Feldweg aus

Vollkommen ausgebrannt ist ein Traktor am Mittwochnachmittag auf einem Feldweg bei Hupperath. Der Besitzer war mit dem Fahrzeug unterwegs, als plötzlich aus dem Motorraum Qualm kam.

Die Feuerwehren aus Hupperath, Landscheid und Burg waren mit 23 Mann vor Ort und brachten den Brand schnell unter Kontrolle. Wegen des ausgelaufenen Diesels beziehungsweise wegen des Kraftstoffs in Verbindung mit dem Löschwasser mussten je ein Mitarbeiter der VG-Verwaltung Wittlich-Land und der Kreisverwaltung ausrücken. Der Schaden beläuft sich auf rund 25 000 Euro. red