1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Transport der IGFM Wittlich zu Erdbebenopfern in Kroatien

Soziales : Hilfe für Erdbebenopfer in Kroatien

(red) Der 496. und 95. Transport mit humanitärer Hilfe der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte in Wittlich (IGFM) ging zu den Erdbebenopfern in Sisak in Kroatien. Dazu bekam die IGFM auf Vermittlung von Thomas Teusch von der Firma Toms-Lager in Wittlich Willkommenstaschen mit Seife, Handtuch, Zahnpasta und Zahnbürste für Opfer von Katastrophen sowie 15 Paletten neuwertiger Bettdecken, Kopfkissen, Bettwäsche von der Firma V&V Logistiks aus Altrich und 1 000 Euro für die Transportkosten, die 1 500 Euro betragen.

Die IGFM dankt allen Spendern für die hochwertigen Sachen für die Opfer, die vor allem im Winter benötigt werden, und für die finanzielle Unterstützung. Ein weiterer Transport für die Unterstützung der Erdbebenopfer in Kroatien ist bereits geplant. Um Spenden wird gebeten auf das Konto der IGFM IBAN DE24587512300060005154.  Foto: Katrin Bornmüller