1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Trarbacher Markt mit Frühschoppen

Trarbacher Markt mit Frühschoppen

Am Sonntag, 14., und Montag, 15. Dezember, findet wieder der traditionelle Trarbacher Markt statt. Ferner lädt die Freiwillige Feuerwehr Trarbach ab 11 Uhr im Casino zum Trarbacher Markt-Frühschoppen ein.

Traben-Trarbach. (red) Seit 1947 richtet die Trarbacher Feuerwehr anlässlich des Trarbacher Marktes sonntags den traditionellen Bürgerfrühschoppen aus. Zu dieser Tradition gehört es, dass die städtischen Winzer und Kellereien den Wein und die Jagdpächter das Wild hierzu spenden.

Mit edlen Tropfen, Wildragout und Sauerbraten ist in gewohnt guter Manier für das leibliche Wohl in den ehrwürdigen Räumen des Casinos zu Trarbach bestens gesorgt. Mit fortschreitender Stunde überprüfen die Bewohner des jeweiligen Stadtteils, Traben oder Trarbach mit einem Vers, ob sich mehr Trabener oder Trarbacher im Saal aufhalten.

Die Flasche Wein gibt es ab 6 Euro, die Portion Wildragout oder Sauerbraten kostet 5,50 Euro.

Am Sonntag, 14. Dezember, gibt es außerdem rund um den Alten Stadtturm etwas ganz Besonderes: Die Stadt Traben-Trarbach lädt in Absprache mit dem Gewerbeverein Traben-Trarbach alle Kinder der Stadt (und darüber hinaus) ein zur Veranstaltung "Märchenhaftes Traben-Trarbach". Auch die Eltern dürfen teilnehmen, können aber auch den Nachmittag nutzen, um in Ruhe durch die Geschäfte zu bummeln, einen Glühwein zu trinken oder sich leckere Speisen schmecken zu lassen.

Beginn: 15 Uhr am Musem



Beginn des "Märchenhaften Traben-Trarbachs" ist um 15 Uhr am Museum. Von dort aus geht es gemeinsam zum Alten Stadtturm und wieder zurück ins Musuem. Gegen 17 Uhr wird die Veranstaltung am Alten Stadtturm enden. Es gibt Märchen, vorgelesen, zum Anfassen, zum Staunen und zum Essen.