Treffen an der Mosel

Maring-Noviand. (red) Seit 43 Jahren verbindet Georg Ehlen, Franz Bölinger, Theo Bölinger und Peter Winter (alle gebürtig aus Maring-Noviand) eine tiefe Freundschaft. Die Leichtathletik brachte die vier, die mittlerweile alle um die 60 Jahre alt sind, zusammen.



Georg Ehlen und Franz Bölinger waren damals sogar auf Kreis- und Bezirksebene erfolgreich. Viele Jahre gemeinsames Training und Veranstaltungen haben sie geprägt. Auch das Feiern kam nicht zu kurz. Unter anderem feierten sie, bis die Kinder eigene Wege gingen, am Pfingstsonntag an der Burgener Grillhütte.

Keiner der vier lebt noch in Maring-Noviand. Alle sind ihren Frauen nachgezogen: nach Burgen, Gonzerath, Platten und nach Köln.

Trotzdem gibt es weiterhin zwei Treffen pro Jahr. Die Männer wandern mit ihren Frauen oder unternehmen eine Radtour. Tage der offenen Keller in verschiedenen Weinorten sind beliebte Ziele. Bei den Treffen dreht sich auch weiterhin viel um Sport und besonders die Leichtathletik.

Bei den Winterwanderungen geht es meist in die Grafschaft Veldenz und zum Abschluss in eine Weinstube in Burgen. Die Hoffnung der Paare: Sie wollen es schaffen, ihre neun Kinder noch einmal zu einem gemeinsamen Grillen an die Burgener Grillhütte zu bekommen.