Treffen bei St. Rochus

BRUCH. (red) Die Bürger von Bruch laden am Wochenende, 12. bis 15. August zur St. Rochus-Kirmes ein. Für viele ehemalige Brucher ist die Kirmes immer noch ein Anlass, heim zu kommen und mitzufeiern, Verwandte, Bekannte und Freunde zu treffen.

In diesem Jahr richtet die Ortsgemeinde ausnahmsweise die Kirmes aus. Die Verantwortlichen habe sich bemüht, ein abwechslungsreiches Programm für jung und alt zusammen zustellen. Mit dem Erlös aus der Kirmes will die Ortsgemeinde den Kinderspielplatz sanieren und die Sitzbänke in und rund um den Ort instandsetzen.KIRMESPROGRAMM:FREITAG: 17 Uhr Kirmeseröffnung durch den Ortsbürgermeister zusammen mit dem Gemeinderat. SAMSTAG: 15 Uhr Wasserspiele (bei gutem Wetter) für Kinder mit der Jugendfeuerwehr Bruch 20 Uhr Sommernachts-Tanzparty mit DJ BerndSONNTAG: 10 Uhr Hochamt in der Pfarrkirche Bruch, mitgestaltet vom Kirchenchor sowie dem Musikverein Bruch, Anschließend gemeinsamer Frühschoppen auf der Kirmes, 15 Uhr Kinderflohmarkt beim Kirmesplatz, kostenloses Trampolinspringen unter Fachaufsicht für die Kinder, 18 Uhr Auftritt des Jugendorchesters der MV Arenrath/Bruch/Dreis/ Niersbach, 19 Uhr Großes Kirmeskonzert des Musikvereins Bruch, anschließend tritt DJ Bernd wieder in Aktion:MONTAG: 16 bis 18 Uhr: "Nach der Arbeit Party" unter dem Motto: "Zwai fir eent" (ein Getränk bezahlen, zwei Getränke bekommen), ab 21 Uhr Kirmes-Tanz.