Trick mit Führerschein aus Ausland hilft nicht

Wittlich · Mit einem ausländischen Führerschein kann man die Behörden nicht austricksen: Das hat ein 33-jähriger deutscher Staatsangehöriger jetzt erfahren. Er hat am Mittwoch, 30. April, versucht, seinen ausländischen Führerschein bei der Kreisverwaltung umschreiben zu lassen.

Dabei war dem Mann bereits zweimal das Führen eines führerscheinpflichtigen Fahrzeuges in der Bundesrepublik Deutschland untersagt worden. Ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort