Trio con Brio in der Synagoge

WITTLICH. (red) Das Trio con Brio Copenhagen spielt in der Wittlicher Synagoge am Freitag, 4. November, 20 Uhr, Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven und Antonin Dvorak. Dieses Konzert veranstaltet der Musikkreis Stadt Wittlich gemeinsam mit den "Mozart-Wochen-Eifel".

Es ist das zweite von dreizehn Konzerten dieses breit gefächerten Musikfestivals, das die Musik Mozarts zu seinem Angelpunkt macht. Das Konzert wird vom SWR2 mitgeschnitten. Das Trio con Brio Copenhagen mit den koreanischen Schwestern Soo-Kyung Hong (Cello), Soo-Jin Hong (Violine) und dem Dänen Jens Elvekjaer (Klavier) ist eines der erfolgreichsten Ensembles der jüngeren Musikergeneration geworden. Es errang erste Preise beim großen ARD-Wettbewerb München, beim Kammermusikwettbewerb in Trondheim (Norwegen) und beim Dänischen Radiowettbewerb und wurde daraufhin in große Konzertsäle und Festivals in Europa und Asien eingeladen. Kartenvorverkauf: Georg-Meistermann-Museum, Telefon 06571/ 1466-14), Bücher Stephanus, Telefon 96023, Musikladen, Telefon 8974 und an der Abendkasse 15/ Jugendliche fünf Euro). Mitglieder des SWR2 RadioClub erhalten 20 Prozent Ermäßigung.

Mehr von Volksfreund