1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Trip auf den Spuren des Löwenzahns

Trip auf den Spuren des Löwenzahns

Naturpark Saar-Hunsrück macht bei Wanderung auf die Qualitäten der Wiesenpflanze aufmerksam.

Thalfang (red) Wanderer können am Samstag, 15. April von 15 bis 17.30 Uhr in der Naturparkgemeinde Thalfang am Erbeskopf auf den Spuren des Löwenzahns wandeln. Die oft unterschätzte Wiesenpflanze ist selbst sehr genügsam in ihren Ansprüchen. Dafür verbirgt sich laut Pressestelle des Naturparks umso mehr Heilkraft in dem heimischen Super-Food.
Denn der Löwenzahn ist vielseitig genießbar. Aus den gelben Blüten lassen sich honigähnliche Sirups oder Brotaufstriche machen, und die jungen Blätter ergeben einen Salat.
Egal ob als Rohkost zubereitet oder weiterverarbeitet: Der Löwenzahn gehört auf den kulinarischen Frühjahrstisch. Die Teilnahme kostet neun Euro pro Person. Der Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Eine frühzeitige Anmeldung ist bei der Naturpark-Geschäftsstelle in Hermeskeil, Telefon 06503/9214-0, erforderlich.