Trittenheim: hoher Schaden bei Auffahrmanöver

Trittenheim: hoher Schaden bei Auffahrmanöver

TRITTENHEIM. Rund 10 000 Euro Schaden und zwei nicht mehr fahrtüchtige Autos sind die Bilanz eines Auffahrunfalles auf der B 53 bei Trittenheim am Sonntagnachmittag. Dort waren drei Autos von Neumagen kommend in Richtung Trittenheim unterwegs.

Der erste PKW wurde abgebremst, weil der Fahrer in einen Feldweg abbiegen wollte. Als der nachfolgende Auto-fahrer ebenfalls abbremste, fuhr der Dritte auf diesen auf und schob ihn auf den Ersten.

Mehr von Volksfreund