Trödeln und Kaffee trinken

Zwei Dutzend leckere selbstgebackene Kuchen, Kerzen und eine adventliche Atmosphäre erwarteten die Gäste beim traditionellen Trödelkaffee-Nachmittag im katholischen Pfarrheim in der Grabenstraße.

Traben-Trarbach. (GKB) Zum dritten Mal veranstaltete die katholische Frauengemeinschaft die gemütliche Adventsrfeier, bei der nach Herzenslust gestöbert werden durfte. Auf einem großen Tisch fanden sich Windlichter und Weihnachtsschmuck in vielen Varianten, Leuchter, Lametta, bestickte Tischdecken und unzählige große und kleine Accessoires.

"Der Erlös aus dem Verkauf dient immer einem guten Zweck", erzählt Elisabeth Fuhrmann von der Frauengemeinschaft, der rund 40 Damen angehören. Sie freute sich, dass auch in diesem Jahr viele Gemeindeglieder gekommen waren und die Geselligkeit bei angeregter Unterhaltung genossen.

"Gleich nach dem Gottesdienst war es losgegangen", sagte Elisabeth Fuhrmann, und bis 18 Uhr hielten sie und ihre Mitstreiterinnen die Stellung. Am Verkaufstisch herrschte unterdessen reges Treiben, und es gab kaum einen Besucher, der nicht fündig wurde.

Besonders begehrt waren auch die köstlichen Kuchen und Torten, die von den Frauen selbst gebacken worden waren.