Trotz Gegenverkehrs überholt

Monzelfeld. (red), Auf der L 158 war ein am Freitag gegen 7 Uhr ein 21-jähriger Mann aus der Eifel aus Richtung Mülheim kommend in Richtung Monzelfeld unterwegs. In einer Linkskurve überholte er trotz Gegenverkehrs einen vor ihm fahrenden LKW.

Beim Überholvorgang kollidierte er mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Durch den Zusammenstoß wurde der PKW nach rechts geschleudert und beschädigte dabei den überholten Laster. Ein 30-jähriger Mann in dem entgegenkommenden Auto aus dem Raum Idar-Oberstein erlitt Rückenverletzungen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 16 000 Euro. Wegen des Unfalls war die viel befahrene L 158 im morgendlichen Berufsverkehr für etwa eine Stunde voll gesperrt.