1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Trotz Wintereinbruchs kein Wintersport

Wintersport : Trotz Schneefalls kein Wintersport

(iro) Ein Wintereinbruch im Hunsrück hat dem Erbeskopf ein weißes Kleid verschafft. Vier bis acht Zentimeter Schnee lagen am Mittwochnachmittag auf der Piste.

Doch für Klaus Hepp vom Wintersportzentrum Erbeskopf ist das noch kein Grund zur Freude. Denn der Schnee sei von der Konsistenz „pappig und nass“. Skifahren ist damit nicht möglich. Und auch bis zum Wochenende werde sich daran nichts ändern, an dem bis zu acht Plusgrade erwartet werden. In dieser Saison liefen die Lifte noch nicht. Doch Hepp hat die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass die Saison 2019/20 nicht endet, bevor sie richtig angefangen hat.

„Wenn die Temperaturen es hergeben, werden wir die Piste auf jeden Fall beschneien“, erklärt Hepp weiter. Immerhin habe der Zweckverband rund 20 000 Euro in Hydromaten investiert. Diese sind wichtige Bestandteile der Beschneiungsanlage. Und dank einer zu Testzwecken geliehenen Schneekanone, die bereits bei 0,5 Minusgraden in der Lage sei, technischen Schnee zu produzieren, „wollen wir der Natur kräftig unter die Arme greifen“.

(iro)