TV-Biketag in Plein: Rund 150 Teilnehmer radeln für den guten Zweck

TV-Aktion : Knackige Anstiege, super Trails

TV-Biketag in Plein bei Wittlich: Rund 150 Teilnehmer radeln und spenden für den guten Zweck.

„Der Weg war sehr gut ausgeschildert. Manchmal war es etwas matschig,  aber da muss man durch. Es gab knackige Anstiege und super Trails,“ sagt Mountain-Biker Werner Jakobi, der aus Hetzhof angereist war, um am TV-Biketag in Plein teilzunehmen. Er ist rundum zufrieden mit der Aktion. „Ich bin schon einmal beim TV-Biketag mitgefahren. Das macht Spaß und ist jedes Mal eine super Aktion.“

Am Sonntag konnten Radfahrer beim Volksfreund-Bike-Tag, der in das dreitägige Sportfest des FSV Plein eingebunden war, für den guten Zweck radeln. Zur Auswahl standen fünf verschiedene geführte Routen für die unterschiedlichsten Schwierigkeitsgrade - vom Einsteigerparcours bis zum Moutainbike-Trail. Eine Hüpfburg, Getränke- und Essensstände flankierten die Aktion rund um das Gelände des Pleiner Sportvereins.

Werner Jakobi war einer der Teilnehmer der Mountainbike-Tour über 26 Kilometer (mit etwa 700 Höhenmetern). Seine Erfahrung: „Es war alles sehr gut ausgeschildert und die Wege waren anspruchsvoll. Wir mussten auch auf Wanderer aufpassen, aber wir sind ja kein Rennen gefahren. Wenn jeder auf den anderen Rücksicht nimmt, dann ist alles gut.“

Das besondere an dem Event: Die Pleiner Benefizradler und der FSV verzichten an diesem Tag auf ein Startgeld, vielmehr konnten die Teilnehmer einen Betrag spenden, der einem konkreten Projekt zugute kommt. Das Geld geht an die Familie der fünfjährigen Louisa aus Bernkastel-Kues, die schwer krank ist und finanzielle Hilfe für die Spezialtherapie „DogTher“ benötigt.

Eddy Linden vom FSV Plein sagt, dass rund 150 Teilnehmer mitgefahren sind. „Wir haben mit etwas mehr Teilnahme gerechnet, aber an diesem Wochenende sind auch viele Veranstaltungen gleichzeitig in der Region. Aber wir haben auch viele Teilnehmer, die von weit her gekommen sind: aus dem Saarland oder aus Trier. Insgesamt sind wir zufrieden.“

Der Pleiner Benefiz-Radler-Verein, dessen Vorsitzender Linden ist, habe seit seiner Gründung 2008 bereits 312 000 Euro für gute Zwecke gesammelt. Benedikt Konrad, ebenfalls Mitglied im FSV, erzählt von den Vorbereitungen: „Wir waren mit mehreren Leuten an zwei Abenden unterwegs, um die Trails auszuschildern. Da kamen schon mal bis zu 15 Stunden pro Helfer zusammen. Insgesamt sind am Sportfest inklusive Bike-Tag 100 Leute ehrenamtlich im Einsatz.“ Die Arbeit reichte dabei vom Thekendienst am Getränkestand bis hin zum Kuchenbacken.

Bike-Tag und Sportfest klangen am Sonntagabend mit Livemusik und einem abschließenden Dämmerschoppenkonzert des Musikvereins aus.

Mit Ausstellern im Gespräch und sich über Neuheiten informieren: Das konnten die Besucher in Plein. Foto: Rudolf Höser
Am Start: Von hier aus ging es auf die fünf verschiedenen Routen in unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden. Foto: Rudolf Höser/Eddy Linden
TV-Maskottchen Lucky ließ die Kinderherzen höher schlagen und war begehrtes Fotomotiv. Foto: Rudolf Höser

Weitere Fotos vom TV-Biketag gibt es im Internet unter www.volksfreund.de

Mehr von Volksfreund