Über die Straße geschleudert

Birkenfeld. (red) Glück im Unglück hatte eine 47-jährige Frau aus dem Kreis Birkenfeld. Sie geriet in der Gemarkung Morbach-Hundheim auf abschüssiger Strecke der Bundesstraße 327 infolge Unachtsamkeit auf den rechten, befestigten Seitenstreifen.



Beim Versuch, das Fahrzeug wieder auf die Straße zu lenken, übersteuerte sie das Auto und schleuderte quer über die zweispurige Hunsrückhöhenstraße zum linken Straßenrand. Hier überschlug sich das Fahrzeug und kam auf der Seite liegend im angrenzenden Feld zum Stillstand. Die Unfallbeteiligte erlitt mehrere Prellungen, sowie Schnittwunden im Gesicht. Sie wurde vorsorglich von einem DRK-Fahrzeug ins Krankenhaus nach Birkenfeld gebracht.