1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Überfall auf Juweliergeschäft: Täter nimmt komplette Kasse mit

Überfall auf Juweliergeschäft: Täter nimmt komplette Kasse mit

Weil es ihm offenbar nicht schnell genug ging, hat ein Unbekannter Mann beim Überfall auf ein Juweliergeschäft in der Wittlicher Innenstadt gleich die komplette Registrierkasse mitgenommen.

Am Mittwoch gegen 17.50 Uhr, betrat nach Angaben der Polizei ein ein vermummter Mann ein Juweliergeschäft in der Karrstraße in Wittlich. Er habe drei Mitarbeiterinnen bedroht, die mit dem Schrecken davon kamen. Zum Zeitpunkt des Überfalls waren keine Kunden im Laden. Unter Vorhalt einer Schusswaffe habe der Mann Bargeld gefordert. Nachdem sich die Kasse nicht gleich öffnen ließ, habe er das Kabel abgerissen und sei mit der kompletten Registrierkasse in Richtung der Straße Obere Kordel geflüchtet. Er soll einen niedrigen dreistelligen Betrag erbeutet haben.

Den Mann beschreibt die Polizei wie folgt: Er habe deutsch ohne erkennbaren Dialekt gesprochen, sei etwa ,180 Meter groß und schlank. Er war bekleidet mit einem schwarzen Kapuzenpulli oder einer Kapuzenjacke, mit hellem Schriftzug und Emblem im Bereich der Brust, einer Cargo Hose in hellem, mattgrünem Farbton mit zwei seitlich an den Oberschenkeln aufgesetzten Taschen sowie schwarzen Turnschuhe mit seitlich weißem Emblem und eventuell weißer Sohle. Er sei so vermummt gewesen, dass nur die Augenpartie unbedeckt blieb und habe graue Handschuhe mit etwas hellerem Bund getragen.

Bei der Kriminalinspektion Wittlich wurde eine Ermittlungsgruppe eingerichtet. Hinweise an die Kripo, Telefon 06571/9500-0, oder die Polizeiinspektion, Telefon 06571/9260.