1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Überfall auf Kind hat es nicht gegeben

Überfall auf Kind hat es nicht gegeben

Morbach (red) Den Übergriff auf eine Schülerin am Dienstagmittag hat es nicht gegeben. Das teilt die Kriminalinspektion Idar-Oberstein mit.

Nach Angaben des Mädchens soll es auf dem Nachhauseweg von der Grundschule von zwei Männern angegriffen worden sein. Sie hätten es an den Handgelenken gepackt. Das Mädchen hätte sich losreißen können, die Männer seien daraufhin geflüchtet (der TV berichtete). Nach der Befragung von Zeugen und Ermittlungen am angeblichen Tatort geht die Polizei nun aber davon aus, dass es keinen Übergriff gegeben hat. Warum das Mädchen das behauptet hatte, ist derzeit offenbar nicht klar. Die Beamten suchen nach einem Motiv.