Überholender Fahrer verursacht Unfall

Überholender Fahrer verursacht Unfall

Wegen eines riskanten Überholmanövers hat am Samstag gegen 15 Uhr einen Verkehrsunfall mit circa 8000 Euro Sachschaden gegeben. Während eines starken Gewitterschauers hatte der Fahrer eines Kleinwagens auf der L 158 zum Überholen einer Autokolonne angesetzt, obwohl sich im Gegenverkehr zwei Autos näherten.

Während der Fahrer des ersten Wagens abbremste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, fuhr das folgende Auto auf den ersten Wagen auf. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Trotzdem fuhr der Fahrer des Lasters weiter. Dank aufmerksamer Zeugen konnte die Polizei ihn wenig später ermitteln. Gegen ihn wird ein Strafverfahren eingeleitet.redWeitere Polizeimeldungen unter volksfreund.de/blaulicht