1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Überraschungspost an Unbekannt: Gutes tun mit den Geschenkbäumen

Überraschungspost an Unbekannt: Gutes tun mit den Geschenkbäumen

Bäume mit Umschlägen stehen noch bis Mittwoch, 14. Dezember, in den Pfarrkirchen St. Markus Wittlich, St.

Peter Wengerohr, St. Andreas Altrich und St. Servatius Bausendorf. Auf den Kuverts sind als Adresse Schicksale von Menschen, die Hilfe brauchen, beschrieben. Wer will, nimmt einen Umschlag und füllt ihn mit einer Spende zu Weihnachten, die den hilfsbedürftigen Kindern, Familien, Rentnern, Alleinerziehenden und Flüchtlingen zugute kommt. Abgegeben werden die Umschläge im Pfarrbüro oder bei der Caritas-Geschäftsstelle Wittlich, Kurfürstenstraße 6. Dort wird die Aktion koordiniert, die seit zwölf Jahren von der St. Josefsbruderschaft und der Pfarreiengemeinschaft unterstützt wird. sos