| 14:19 Uhr

Überrollter Fußgänger im Hunsrück: Polizei macht Tatverdächtigen ausfindig

Sensweiler. Nach dem Tod eines 61-Jährigen bei Sensweiler (Kreis Birkenfeld) am späten Samstagabend hat die Polizei einen 29-jährigen Mann ermittelt, der den Fußgänger überrollt haben soll. Roland Grün

Schneller Ermittlungserfolg für die Polizei Idar-Oberstein: Aufgrund zahlreicher Zeugenhinweise hat sie einen 29-jährigen Mann ermittelt, der dringend tatverdächtig ist, einen 61-jährigen Mann am Samstagabend auf der K52 zwischen Langweiler und Sensweiler überrollt zu haben .

Der 61-Jährige hatte sich am Samstagabend gegen 21 Uhr von einer Gaststätte in Sensweiler auf den Heimweg gemacht. Dort kam er jedoch nie an, da er auf der Kreisstraße 52 von einem PKW überrollt worden war und an seinen Verletzungen starb.

Der Getötete sei von mindestens einem Fahrzeug überrollt worden, da er bereits auf der Fahrbahn lag, teilte die Polizei mit.

Auf die Spur des Tatverdächtigen kamen die Beamten der Polizeiinspektion durch zahlreiche Hinweise nach einer Flugblattaktion in den umliegenden Gemeinden des Unfallorts sowie in sozialen Netzwerken.