Überschlag endet glimpflich

Zell. (red) Glück im Unglück hatten zwei Frauen, die am Sonntag mit ihrem Wagen die B 421 von Kappel in Richtung Zell befuhren. Auf einer Schneeverwehung reagierte die 49- jährige Fahrerin falsch und kam ins Schleudern.

Zunächst stieß sie gegen eine Absperrung aus Steinen, woraufhin sich das Fahrzeug überschlug. Schließlich kam das Auto auf einem Holzstapel zum Stehen. Die Fahrerin erlitt eine leichte Nackenverletzung, die Beifahrerin kam mit dem Schrecken davon.

Mehr von Volksfreund