Ürziger reisen zum französischen Partnerort

Ürziger reisen zum französischen Partnerort

Die Partnerschaft zwischen den Weinbaugemeinden Ürzig und Aloxe-Corton in Burgund besteht seit nunmehr 44 Jahren. Dazu gehören auch Besuche in dem jeweiligen Partnerort. Daher haben 20 Ürziger den Ort Aloxe-Corton für ein Wochenende besucht.

Ürzig/Aloxe-Corton. (red) Die Partnerschaft zwischen den Weinbaugemeinden Ürzig und Aloxe-Corton in Burgund besteht seit nunmehr 44 Jahren. Zu dieser Partnerschaft gehören auch Besuche in dem jeweiligen Partnerort.

Eine Delegation von 20 Ürziger Bürgern ist daher kürzlich nach Frankreich gereist. Der Empfang im Burgund war laut den Besuchern sehr herzlich. Als Gastgeschenk hatten die Besucher ein Bild der Ürziger Sonnenuhr mitgebracht - jeder Teilnehmer überreichte seinen Gastgebern dieses Bild im Kleinformat.

Zunächst stand am Samstag eine Fahrt in den Ort Morvan an. Nach der Besichtigung einer Fischzucht startete man zu einer Bootsfahrt auf dem Lac des Settons, einem künstlichen Stausee. Anschließend folgte der Besuch eines alten Familienunternehmens, welches Holzschuhe herstellt.

Am Sonntag besichtigte die Gruppe das Château de Pommard, wo es eine Picasso-Ausstellung mit vielen Originalen zu sehen gab. Außerdem gab es eine ausgiebige Weinprobe im Château. Die Abreise erfolgte unter den Klängen eines Fanfarenchors, der gerade sein 150-jähriges Bestehen in Volnay feierte.