1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Umfrage im Kreis Bernkastel-Wittlich: Welche Eissorten bevorzugen Sie

Umfrage : Eis geht immer! Aber welche Sorte?

Klassisch oder experimentierfreudig? Unsere Umfrage zeigt, welche Sorte und wo die Menschen aus der Region am liebsten Eis essen.

„Was ist Ihr Lieblingseis?“ Eine gar nicht so einfache Frage oder? Bei den unzähligen Sorten und Varianten, die es so gibt, kann die Entscheidung in der Eisdiele schon mal etwas länger dauern. Vanille oder Schoko, Erdbeere oder Amarena – oder dann doch lieber aus der Tiefkühltruhe im Supermarkt? Wir haben uns mal umgehört und dabei verschiedene Geschmäcker getroffen.

Stefanie Klauka, 23, Wittlich: „Stracciatella, Cookies und Schokolade. Die schmecken mir einfach gut, gerade auch weil ich bei Süßigkeiten besonders gern Schokolade und Kekse mag. Das Eis dann aber am liebsten als Bällchen in der Eisdiele. Im Supermarkt kaufe ich höchstens mal Magnum Mini Eis für den Besuch. In der Eisdiele ist es viel gemütlicher wenn man sich hinsetzen kann. Es wird auch immer schön angerichtet und es gibt viele Varianten, die aus dem Supermarkt oder selbst gemacht nicht so gut schmecken. Im Eiscafé Venezia in Bernkastel und dem Café Mohr in Wittlich bin ich öfter mal, weil hier die Kugeln für den Preis die richtige Größe haben und der Geschmack einfach passt. Dann hol ich mir meistens Eiskugeln in der Waffel zum Spazieren gehen oder um an der Lieser oder Mosel zu sitzen und Eis zu essen. Nur selten hole ich mir mal einen Milch-Shake, da viele Eiscafés keine laktosefreie Varianten anbieten.“

Birgit Diederichs, 56, Morbach-Merscheid: „Ich bin ein großer Nuss-Fan, deshalb esse ich meistens Pistazie, Haselnuss oder andere Nusssorten. Natürlich kaufe ich auch Eis im Supermarkt, aber erst ab Herbst wenn die Eisdielen eine Zeit lang schließen. Meistens gibt es dann Cremissimo-Eierlikör-Eis oder eben Nuss-Eis. Das ist aber nicht vergleichbar mit der Eisdiele, denn was schmeckt schon besser als frisches, selbstgemachtes Eis. Oft besuche ich dafür das Eiscafé Rizzardini in Morbach. Ich glaube, ich habe dort mittlerweile die Karte von oben bis unten durch gegessen und kann sagen: Alles lecker. Vor allem darf neben den normalen Eisbällchen zwischendurch auch kein Eisbecher mit Alkohol fehlen.“

Lena Diederichs, 22, Morbach-Merscheid: „Zum einen mag ich Vanille sehr, weil ich die Sorte schon seit meiner Kindheit kenne und sie seitdem esse. Zum anderen esse ich aber oft auch Nutella-Eis, da ich generell Nutella auch gerne auf dem Brot esse. Im Supermarkt kaufe ich mir dann Eis für den Winter, meistens dann das klassische Magnum-Eis mit Mandeln. Das aber nur, wenn ich nicht in die Eisdiele gehen kann. Eigentlich gehe ich immer dann in das Eiscafé Rizzardini, weil es von mir aus sehr nah ist und der Service durch das nette Personal angenehm ist. Oft bestell ich mir dann auch mal einen Joghurtbecher oder ein Fruchtbecher mit Obst, einfach weil es mal etwas anderes ist und ein bisschen Abwechslung immer gut tut.“

Mats und Pepe Krämer, 5 & 2, Merscheid (hauptsächlich Mats hat gesprochen): „Ich esse gerne Vanille und Schokolade, weil die Sorten einfach lecker schmecken und ich die gerne hab. Die Mama kauft aber auch immer Flutschfinger-Eis für zuhause. Das finde ich noch besser als das aus der Eisdiele. In der Eisdiele gibt es aber auch Milch-Shakes und Spaghetti-Eis. Sowas ist auch richtig gut.“

Angelina Lützig, 20, Bausendorf: „Meine Lieblingseissorten sind Stracciatella und Pistazie. Stracciatella erinnert mich einfach an meine Kindheit und weil ich gerne Nüsse esse, hat mir Pistazie auch immer schon gut geschmeckt. Im Supermarkt kaufe ich eher selten mal was, wenn überhaupt Stieleis von Cornetto. Dafür schmeckt es mir frisch gemacht in der Eisdiele einfach viel besser. Auch weil man sich da beim Essen gemütlich hinsetzen kann. Entweder fahre ich zum Eis essen nach Wittlich oder Kröv. Ab und zu hole ich mir dann auch mal ein Spaghetti-Eis oder einen Milch-Shake, aber meistens bleibe ich da schon bei den klassischen Eisbällchen.“

Jannik Nau, 18, Morbach: „Meine Lieblingssorte Eis ist definitiv Kaffee beziehungsweise Latte Macchiato. Dieser Geschmack ist als Kugel am besten, weil er nicht so klassisch süß ist. Eis im Supermarkt zu kaufen kommt für mich nicht infrage, da ich nicht gerne zuhause Eis esse. Ich finde einfach, dass es einen ganz anderen Charme hat gemütlich in der Eisdiele zu essen als daheim auf dem Sofa zu sitzen. Grundsätzlich hole ich mir aber lieber zwischendurch ein Eis, wenn ich sowieso gerade irgendwo unterwegs bin. Dabei gehe ich praktisch nur in die Morbacher Eisdiele, vor allem wegen dem leckeren Schokomilch-Shake. Allgemein fällt es mir häufig sehr schwer, mich für nur eine Eisvariante zu entscheiden. Von Eisbechern über normale Kugeln bis hin zum Eiskaffee ist alles sehr lecker.“