Umkleidegebäude neu verputzt

Platten. (red) Die Verputz- und Anstricharbeiten am Umkleide- und Sanitärgebäude am Sportplatz in Platten sind abgeschlossen. Mit der Realisierung der Maßnahme konnte die energetische Situation des Gebäudes verbessert und das Gesamtbild der Sportanlage deutlich aufgewertet werden.

Die Finanzierung der Verputz- und Anstricharbeiten mit Materialkosten von rund 2300 Euro wurde mit Unterstützung von Georg Pfeil möglich. Dessen Arbeitgeber, die RWE, fördert mit dem Projekt "Aktiv vor Ort" das ehrenamtliche Engagement von Mitarbeitern in deren Heimatgemeinde. Für die Sanierung wurde der Höchstbetrag von 2000 Euro bewilligt.Wegen der finanziell angespannten Haushaltssituation der Ortsgemeinde wurden die Außenputz- und Anstricharbeiten mit Unterstützung freiwilliger Helfer des TUS Platten ausgeführt.