Unbekannte beschädigen mehrere Fahrzeuge in einer Nacht

Unbekannte beschädigen mehrere Fahrzeuge in einer Nacht

Gleich vier Geschädigte haben am Sonntag der Polizei Beschädigungen an ihren Autos gemeldet, die in der Trierer Landstraße und im Fallerweg abgestellt waren. Nach den Anzeigenaufnahmen durch die Polizei Wittlich ergibt sich aus den Aussagen der Fahrzeugbesitzer ein Zusammenhang.

Der Tatzeitraum lässt sich auf die Nacht zum Sonntag eingrenzen. Vermutlich ein und derselbe Täter hat durch Fußtritte tiefe Beulen an Fahrzeugheck und Türen der am Fahrbahnrand abgestellten Fahrzeuge verursacht. An einem Auto wurde der Außenspiegel mit brachialer Gewalt abgerissen. Außerdem hat eine Anwohnerin in der Nähe des Tatortes am Sonntagmorgen gegen 4.20 Uhr einen Mann schlafend in ihrem unverschlossenen Wagen angetroffen. Möglicherweise handelt es sich bei dem Mann um den Täter oder einen Zeugen. Die Person soll etwa 1,70 Meter groß, 35 bis 40 Jahre alt und Südländer gewesen sein. red Hinweise zur Aufklärung der Sachbeschädigungen werden erbeten unter der Telefonnnummer 06571/926-0.volksfreund.de/blaulicht

Mehr von Volksfreund