Unbekannte versuchen im Hunsrück Geldautomaten herauszureißen

Unbekannte versuchen im Hunsrück Geldautomaten herauszureißen

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zum Montag in Hottenbach (Kreis Birkenfeld) versucht, mit einem Stahlseil einen Geldautomaten aus einer Raiffeisenbank-Filiale aus der Verankerung zu reißen und zu stehlen. Anwohner wurden vom Treiben der Täter geweckt, die daraufhin flüchteten.

Nach Mitteilung der Polizei hatten die unbekannten Täter ein Stahlseil und Ketten um den Geldautomaten im Vorraum der Hottenbacher Raiffeisenbank-Filiale gelegt und mit einem gestohlenen Autotransporter versucht, den schweren Automaten aus seiner Verankerung zu reißen. Weil sie dabei mehrfach rangieren mussten, wurden Anwohner der Bank wach und veständigten die Polizei.

Die Täter flüchteten mit einem in Reil an der Mosel am Sonntagabend gestohlenen weißen BMW. Der Autotransporter blieb am Tatort zurück. Die Täter waren laut Zeugen dunkel gekleidet unmd mit Skimasken verkleidet. Alle Männer sollen von schmaler Statur sein.

Laut Polizei entstand nur relativ geringer Sachschaden an dem LKW. Die Fahndung nach dem weißen BMW war bislang erfolglos. Die Kripo Idar-Oberstein ermittelt.