UNFALL

BITBURG. Mehr als 50 Einsatzkräfte waren am Mittwoch mit den Folgen eines schweren LKW-Unfalls auf der B 51 bei Bitburg-Matzen beschäftigt. Teile der Ladung lagen über rund 300 Meter verstreut, nachdem zwei LKW frontal zusammengestoßen waren.

Beide Fahrer überlebten schwerverletzt. (cus)/Foto: Konrad Geidies