1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Unsere Tipps: Maare im Museum und in echt

Unsere Tipps: Maare im Museum und in echt

Zeitensprung: Wie war es, als die Eifel noch eine Vulkanlandschaft war? Und wie war es dann im Mittelalter? Über beides kann man sich in Mandertscheid schlau machen. Dort gibt es für die Sommerferien eine neue Kombi-Eintrittskarte fürs Maarmuseum und die Niederburg in einem.

Sie kostet 3,50 Euro für Erwachsene und zwei Euro für Kinder. Info: Maarmuseum Manderscheid, Telefon 06572/920310.
Fotoausstellung: Noch bis Sonntag, 20. Juli, läuft in der Galerie im Alten Rathaus in Wittlich die Ausstellung "Helmut Thewalt, Fotograf". Die Finissage am Sonntag, 17 Uhr, in Anwesenheit des Fotografen wird ergänzt durch Musik der Gruppe "Augusta TrioNovum Projekt". Ab Sonntag, 10. August, ist dann die Schau "Kunst & Politik" aus der "Sammlung Friedel Drautzburg" zu sehen.
Abkühlung: Wenn die Wettervorhersagen stimmen, tut sicher eine Abkühlung in den Freibädern in Wittlich, Kröv, Manderscheid, Morbach gut. Außerdem laden als besondere Attraktion das Meerfelder Maar und das Pulvermaar zum Schwimmvergnügen unter freiem Himmel. sos
Weitere Termine finden Sie täglich auf der Service-Seite, montags und donnerstags auf der Seite Nicht verpassen! sowie online unter: www.volksfreund.de/termine