Unter einem Hut

BERNKASTEL-KUES. (red) Vertreter aus Weinbau, Tourismus, Gastronomie und Handwerk kommen auf Einladung des Dienstleistungszentrums Ländlicher Raum Mosel (DLR) am Montag, 13. Februar, in Bernkastel-Kues zusammen.

In der Mosellandhalle auf dem Kueser Plateau beginnt um 14 Uhr der Fachkongress "Steillagenweinbau und Tourismus". Im Mittelpunkt steht das Steillagenkonzept für das Anbaugebiet Mosel-Saar-Ruwer. Es soll auch die Zusammenarbeit zwischen Weinbau und Tourismus verbessern und die regionale Identität stärken. Beiträge dazu liefern an diesem Nachmittag der rheinland-pfälzische Weinbau-Minister Hans-Artur Bauckhage, Klaus Reppel (Institut für Tourismus- und Kurortberatung, Karlsruhe), Professorin Anita Burgard (Fachbereich Kommunikationsdesign der Fachhochschule Trier), Sabine Winkhaus-Robert (Mosellandtouristik) und Hubert Friedrich (DLR Mosel).