1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Unverhoffter Geldsegen für die VG Neumagen-Dhron

Unverhoffter Geldsegen für die VG Neumagen-Dhron

Mit der Auflösung der Verbandsgemeinde Neumagen-Dhron erlischt die Mitgliedschaft im interkommunalen Gewerbepark Hunsrück-Mosel. Die Rückgabe des Anteils bringt etwa 50 000 Euro in die Kasse.

Neumagen-Dhron. Viele Sachen müssen bei der freiwilligen Fusion der Verbandsgemeinde Neumagen-Dhron beachtet oder geändert werden.

So erlischt zum Beispiel die Mitgliedschaft im seit 1995 bestehenden Zweckverband Hunsrück-Mosel (HuMos). Dieser betreibt in Morbach den großen gleichnamigen interkommunalen Gewerbepark.

Dieser läuft derzeit so gut, dass sogar erstmals eine Rendite für die Mitgliedskommunen ausgeschüttet werden kann: insgesamt 800 000 Euro.

Die VG Neumagen-Dhron, die 3,84 Prozent der Anteile hält, bekommt davon 46 000 Euro (der TV berichtete).

Der VG-Rat Neumagen-Dhron hat beschlossen, seinen Anteil an den Zweckverband zurückzugeben. Im Gegenzug, so Bürgermeisterin Christiane Horsch, erhält die Kommune dafür etwa 50 000 Euro. cb